24.09.2014, 12:00 Uhr

ÖVP-Frauen auf Bildungsreise

(Foto: Karl)
BEZIRK. Die Bildungsreise der ÖVP-Frauen des Bezirkes Braunau führte heuer nach Frankreich, in den Elsaß. Reisereferentin Margit Steiner aus Hochburg und Bezirksleiterin Vbgm. Brigitta Karl aus Lochen stellten ein informatives Programm zusammen.

Angereist wurde über den Schwarzwald nach Straßburg. Hier waren die Altstadt mit Kathedrale und dem romantischen Gerberviertel "Petite France" sowie dem Gourmetviertel "Carrée d'Or" die ersten Stationen. Das Odilienkloster, eine Münster-Käserei, eine Weinkellerei sowie das Städtchen Kaysersberg, der Geburtsort des Arztes Albert Schweitzer, die Reichsstadt Colmar mit der Altstadt "Kleinvenedig" sowie das Dorf Riquewihr an der elsässischen Weinstraße, waren weitere Höhepunkte der fünftägigen Reise. Die Planungen für 2015 laufen bereits, es soll ins Piemont gehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.