31.08.2014, 10:31 Uhr

21.Int. G.Stapfer Gedächtnisturnier 2014

Von Freitag 29.August bis Samstag 30.August fand zum 21. mal das Int.Günter Stapfer Gedächtnisturnier statt.
Dieses Turnier zählt zu den größten Nachwuchsturnieren in ganz Österreich.

Dies wurde auch durch das Teilnehmerfeld mit 143 Sportlern (davon 35 weiblich), aus Österreich, Deutschland, Tschechien und Ungarn bestätigt.

Wir dürfen uns auch sehr herzlich bei unseren Schiedsrichtern aus Österreich, Deutschland und Frankreich (mit dabei die beiden Olympia-Schiedsrichter Katharina Peya-Rimböck und Karl Rimböck) für die Unterstützung bedanken.


Die Tageswertung der Frauen gewann Fischer Sarah aus Krems AUT vor
Trummer Lena aus Obrigheim GER und Gürtler Annalena aus Sangerhausen GER.

Bei den Männern siegte in der Tageswertung Günther Björn vom Breitungen aV GER vor Rottner Michael vom Sk Vöest Linz AUT und Fekete Adam vom Tatabanyai Sport Club HUN.

Vom Veranstalter waren in Summe 4 Athleten am Start.
Im Jahrgang 2003 konnte Marcel Ortner den 6. Platz belegen
Mit 28 kg im Reißen/ 38 kg im Stoßen /66 kg im Zweikampf sicherte er sich 3 neue pers. Bestleistungen.

Bei den Burschen 2002 sicherte sich Florian Auzinger den 7. Platz.
Mit 37 kg im Reißen/50 kg im Stoßen / 87 kg im Zweikampf konnte Florian ebenfalls neue pers. Bestleistungen in allen Disziplinen aufstellen.

Im Jahrgang 1999 belegte Marco Großfurtner den 11. Platz, mit einer Leistung von
41 kg im Reißen/54 kg im Stoßen / 95 kg im Zweikampf.

Bei der letzten Gruppe, den Burschen Jahrgang 1993, belegte Patrick Dürnberger den ausgezeichneten 1. Platz.
Mit 157 kg konnte Patrick seine persönliche Bestleistung im Stoßen verbessern (120 kg im Reißen).
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.