12.12.2017, 10:26 Uhr

5.000 Euro-Spende von Promotech

Im Bild: Günter Benninger, Jan Petermaier, Michael Benninger.

Das Schalchner Erfolgsunternehmen Promotech beweist einmal mehr soziales Engagement: 5000 Euro spendete die Firma an Jan Petermaier – ein Opfer der Zeltfestkatastrophe in St. Johann.

GEINBERG, SCHALCHEN. Ein schwerer Sturm brachte im August das Zelt bei einem Frauscherecker Fest zum Einsturz. Dabei starben zwei Menschen, Dutzende zogen sich Verletzungen zu. Darunter auch Jan Petermaier aus Geinberg. Erst stand es nicht gut um ihn, mittlerweile befindet er sich aber wieder auf dem Weg der Besserung. Der 22-Jährige hat seine Lehre zum Kunststofftechniker von 2011 bis 2015 bei Promotech bravourös absolviert und war danach als Anlagenbediener im Unternehmen beschäftigt. Schwer getroffen vom Schicksal des 22-Jährigen, entschied sich die Firma Promotech, Petermaier mit einer Spende von 5.000 Euro zu unterstützen. "Es ist mir ein großes Anliegen, Jan Petermaier als langjährigen Mitarbeiter bei der Bewältigung dieses Schicksalsschlages zu unterstützen. Ich wünsche ihm auf diesem Weg alles Gute für eine baldige Genesung“, bekräftigt Geschäftsführer Günter Benninger. Petermaier ist von der Spendensumme überwältigt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.