Idee fürs Nordwestbahnviertel
Abkühlung durch Brigittenauer Bach im 20. Bezirk?

Nicht nur in der Brigittenau fordern Neos Wien Abkühlung durch neue Wasserflächen. Etwa im 7. Bezirk will Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr eine Wasserrinne errichten.
2Bilder
  • Nicht nur in der Brigittenau fordern Neos Wien Abkühlung durch neue Wasserflächen. Etwa im 7. Bezirk will Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr eine Wasserrinne errichten.
  • Foto: Neos Wien
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Statt "Cooler Straßen" und "Gürtelpool": Neos fordern neue Maßnahmen zur dauerhaften Abkühlung. Im 20. Bezirk wollen die Pinken den unterirdischen Brigittenauer Bach an die Oberfläche holen. 

BRIGITTENAU. Mehr Grün, weniger Asphalt oder "Coole Straßen": Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz sind wichtiger denn je. Nun lässt Neos mit einer neuen Idee aufhorchen.

Die Pinken wollen sich die Gegebenheiten der Stadt zunutze machen und unterirdische Bäche an die Oberfläche holen. Konkrete Pläne gibt es für den 20. Bezirk.

Chance: Nordwestbahnviertel

"Viele Wiener wissen nicht, dass unterirdisch einige Bäche fließen", sagt Neos-Klubvorsitzender Christoph Wiederkehr. In Wien gibt es mehrere Bachläufe, die im 19. Jahrhundert in die Kanalisation eingebunden wurden. An die Oberfläche geholt, würden diese für eine effektive, nachhaltige Kühlung sorgen.

"Mit der Stilllegung der Nordwestbahn bietet sich die einmalige Chance, auf der alten Trasse eine neue Verkehrs- und Grünachse zu schaffen", ergänzt Petra Schittler, Neos-Spitzenkandidatin für die Bezirksvertretungswahl. Die Idee: Der Brigittenauer Bach läuft aus der Donau im Bereich der Nordbrücke ein und fließt dann entlang eines neuen Bachbetts des Damms der alten Nordwestbahn. So könnte der Bach rund drei Kilometer lang an der Oberfläche verlaufen. Außerdem wünscht sich Neos eine neue Straßenbahn sowie Fuß- und Radwege entlang des neuen Brigittenauer Bachs. Ergänzt werden sollen Staubereiche, die sich zu zwei Teichen bilden.

Die Idee der Pinken: Ein neuer Bach sorgt quer durch den 20. Bezirk für Abkühlung.
  • Die Idee der Pinken: Ein neuer Bach sorgt quer durch den 20. Bezirk für Abkühlung.
  • Foto: Stadt Wien/Neos
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Laut Wiederkehr würden sich die Kosten auf 120 Euro je Meter Kanal belaufen, das entspräche im Falle des 20. Bezirks in etwa 360.000 Euro. Allerdings wären damit lediglich die Kanalarbeiten abgedeckt. Weitere Umbaumaßnahmen, etwa das Sichern der Bachgrenzen, und die künftige Säuberung der neuen Gewässer durch die MA 48 (Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark) sind darin allerdings noch nicht einkalkuliert.

Schreiben Sie uns!

Was meinen Sie dazu? Schreiben Sie einen Leserbrief an brigittenau.red@bezirkszeitung.at oder per Post bz Brigittenau, Weyringerg. 35, 1040 Wien. Gerne können Sie auch einfach hier einen Kommentar hinterlassen.

Nicht nur in der Brigittenau fordern Neos Wien Abkühlung durch neue Wasserflächen. Etwa im 7. Bezirk will Spitzenkandidat Christoph Wiederkehr eine Wasserrinne errichten.
Die Idee der Pinken: Ein neuer Bach sorgt quer durch den 20. Bezirk für Abkühlung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen