135.896 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet

Willi Kohlberger mit Herbert Tatzer, Silvia Zeisel, Herbert Math, Gerhard Schödinger, Bgm. Helmut Schmid und Dieter Kaltenbrunner.
  • Willi Kohlberger mit Herbert Tatzer, Silvia Zeisel, Herbert Math, Gerhard Schödinger, Bgm. Helmut Schmid und Dieter Kaltenbrunner.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Bianca Mrak

BEZIRK. Das Rote Kreuz im Bezirk Bruck ist ein unerlässlicher Bestandteil des Rettungswesens für ganz NÖ. Nicht nur die hauptberuflichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes retten Tag für Tag Leben, sondern auch die Ehrenamtlichen sind rund um die Uhr im Einsatz. "Eine großartige Leistung, die alle Mitglieder des Roten Kreuzes tagtäglich für die gesamte NÖ Bevölkerung erbringen", so VP-Bundesrat Gerhard Schödinger.
Die Bilanz des Roten Kreuzes im Bezirk Bruck kann sich sehen lassen: Fast 1000 Ehrenamtliche waren im vergangenen Jahr täglich im Einsatz "Es ist keine Selbstverständlichkeit, was die 51 hauptamtlichen Mitarbeiter und 998 ehrenamtlichen Helfer in unserem Bezirk leisten. Sie retten Menschenleben, helfen unseren Bürgern und sorgen für rasche medizinische Versorgung", erklärt Gerhard Schödinger. "Die 135.896 ehrenamtlich erbrachten Stunden sind von unschätzbarem Wert auch für unsere Gemeinden. Ohne dieser Arbeit wäre unsere großartige Versorgung auf diesem Niveau nicht leistbar", fügt er hinzu und bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen