Leistungsbilanz

Beiträge zum Thema Leistungsbilanz

Arbeiterkammerrat Christian Kauer und Bezirksstellenleiter der AK Hollabrunn Martin Feigl sind mit der Halbjahresbilanz sehr zufrieden.

3.726 Leute suchten in Hollabrunn Hilfe bei Arbeiterkammer
Erst nach Klage zahlte Chef offenes Gehalt

Ein weiteres Jahr war die Tätigkeit der Arbeiterkammer geprägt von den Auswirkungen und den Ängsten der Arbeitnehmer aufgrund der Corona-Pandemie und seinen Folgen. HOLLABRUNN. Im Bezirk Hollabrunn dockten 3.726 Personen an die Bezirksstelle an. "Dabei ging es manchmal lediglich um rasche Auskünfte und Informationen zu Kurzarbeit, einvernehmlicher Lösung, Kündigung, Quarantänebestimmungen, Homeoffice und Freistellung wegen Kinderbetreuung", erzählt Bezirksstellenleiter Martin Feigl. In mehr als...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Das Team:
V.v.l.: Petra Poiger, Beatrix Fischer, Katharina Köstler
H.v.l.: Karin Hackl, Dieter Hackl, Daniela Habitzl, Belinda Fedrigotti, Margit Holzmann, Ursula Patzl- Dormann, Franz Köstler
Nicht im Bild: Elisabeth Zehethofer, Friedrich Patzl, Waltraud Klaus

Leistungsbilanz 2020: 5 Jahre Bibliothek Lesetreffpunkt Schleinbach.
2016 – 2020 Ein Jubiläum – Eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte.

Schleinbach. Die Bibliothek Lesetreffpunkt Schleinbach konnte sich im Jubiläumsjahr 2020 über eine Rekordausleihe freuen. Es wurden insgesamt 4.714 Medien ausgeliehen – und dies bei einem Bestand von 4.462 Medien. Fakt ist, dass 80 % der BenutzerInnen aus Schleinbach stammen. Die Bibliothek zählt 85 aktive Leserinnen und Leser mit Jahreskarte und wurde während der Öffnungszeiten und bei Veranstaltungen von 1724 Besuchern frequentiert. 535 Medien wurden neu angeschafft und 516 ausgeschieden,...

  • Mistelbach
  • Ursula Patzl-Dormann
Im Klinikum Wels-Grieskirchen wurden 2020 rund 300.000 Patienten betreut.

57.000 Operationen im Jahr 2020
Klinikum Wels-Grieskirchen zieht Bilanz

Im vergangenen Corona-Jahr 2020 wurden im Klinikum Wels-Grieskirchen beinahe 300.000 Patienten betreut und mehr als 57.000 Operationen durchgeführt. WELS, GRIESKIRCHEN. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie bedeutend die 23 österreichischen Ordensspitäler für die Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems sind. Das verdeutlicht auch die Leistungsbilanz 2020, die Adolf Inzinger, Sprecher der ARGE Ordensspitäler, und Gerhard Stark, ärztlicher Direktor der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Leistungsbilanz der österreichischen Ordensspitäler: Das Krankenhaus St. Vinzenz Zams betreute im vergangenen Jahr über 100.000 PatientInnen.
2

Krankenhaus St. Vinzenz Zams
Über 100.000 PatientInnen im Coronajahr 2020 betreut

ZAMS. Die österreichischen Ordensspitäler haben ihre Leistungsbilanz für das Pandemie-Jahr 2020 präsentiert. Im Krankenhaus St. Vinzenz Zams blickt man auf ein herausforderndes Jahr zurück, über 100.000 PatientInnen wurden 2020 betreut. Leistungsbilanz 2020Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie bedeutend die 23 Ordensspitäler für die Aufrechterhaltung des österreichischen Gesundheitssystems sind. Das verdeutlicht auch die Leistungsbilanz 2020, die Direktor Adolf Inzinger (Sprecher der ARGE...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Wohnbaureferent LH-Stv. Manfred Haimbuchner und Abteilungsleiterin Irene Simader präsentierten die Wohnbaubilanz.

Wohnbaubilanz
Wohnen soll in Oberösterreich leistbar bleiben

Im Jahr 2020 wurde durch die Wohnbauförderung des Landes Oberösterreich ein Budget in der Höhe von mehr als 280 Millionen Euro bereitgestellt.  Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner und Abteilungsleiterin Irene Simader präsentierten nun die Leistungsbilanz rund um die Förderungen fürs Wohnen. Der gesellschaftliche und sozialpolitische Auftrag der Wohnbauförderung des Landes Oberösterreich besteht darin, durch zielorientierte und attraktive Förderungen das Wohnen leistbar zu halten. „Wir alle...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Großartige Leistungen im fordernden Coronajahr 2020 für das Rote Kreuz Hollabrunn.

Leistungsbilanz Rotes Kreuz Hollabrunn
Eigenes Covid-Rettungsauto, keine Corona-Infektion bei Mitarbeitern des Roten Kreuzes

Die Rotkreuz Bezirksstelle Hollabrunn und ihre Ortsstelle in Haugsdorf mussten im Vorjahr außergewöhnliche Aufgaben bewältigen. BEZIRK HOLLABRUNN. Auf Grund der Corona-Pandemie wurde innerhalb von wenigen Tagen der Dienstbetrieb teilweise radikal umgestellt. Das Rettungsdienst-Personal befand sich an unterschiedlichen Standorten und hausintern kam es zu einer strikten Raumaufteilung für das diensthabende Personal, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Covid-EinsatzfahrzeugNachdem das...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die steirische Wirtschaft ist im Krisenmodus: Und dennoch hoffen K.-H. Dernoscheg (l.) und J. Her auf ein besseres Jahr 2021.
Aktion 2

Die Hoffnung auf die Berufs-EM in Graz lebt

Das WKO-Steiermark-Führungsduo blickt auf das Corona-Jahr 2020 zurück und hofft auf die EuroSkills. Die Coronapandemie hat nicht nur zu einer Gesundheits-, sondern auch zu einer Wirtschaftskrise geführt. Noch vor einem Jahr schien es undenkbar, dass Händler und Dienstleister wochenlang ihre Geschäfte schließen müssen. Während sich Österreich derzeit erneut im Lockdown befindet, hat die Wirtschaftskammer Steiermark bereits Bilanz über das so untypische Jahr 2020 gezogen. "Es ist diesmal eher...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auf der B2 bei Vitis kam es zu einem folgenschweren Busunfall.
8

Minus 20 Prozent
Deutlich weniger Verkehrsunfälle durch Corona

Leistungsbilanz 2020 der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Waidhofen zeigt: Die Pandemie sorgt für deutlich weniger Unfälle und Einsätze. WAIDHOFEN. Das Jahr 2020 hinterließ auch im Feuerwehrwesen unverkennbare Spuren. Die weltweite Corona-Pandemie hatte große Auswirkungen auf die Tätigkeiten der Feuerwehrmitglieder. Kaum Übungen, keine Veranstaltungen und dennoch musste der Einsatzbetrieb aufrecht erhalten werden. Die Auswirkungen der "Lockdowns" lassen sich auch in den Einsatzahlen ablesen....

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Der Bezirkseinsatzleiter (BEL) bei einem Verkehrsunfall in Schrems am Freitagvormittag im Einsatz.
4

Einsatzbilanz des Wochenendes
Das Rote Kreuz absolvierte zahlreiche Einsätze

Neben der Unterstützung des Österreichischen Bundesheeres stand am vergangenen Wochenende das Rote Kreuz in allen Leistungsbereichen den Menschen im Bezirk Gmünd zur Verfügung. BEZIRK GMÜND. In Niederösterreich haben die Coronavirus Massentests bereits dieses Wochenende mit den freiwilligen Testungen für Pädagoginnen und Pädagogen im Bezirk Gmünd begonnen. Das Österreichische Bundesheer hat die Testungen in der Sporthalle im Gymnasium Gmünd perfekt organisiert. Nur durch einen...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Bezirksstellenleiterin Rotes Kreuz Eferding Michaela Schwinghammer-Hausleithner
2

13 Mal um die Erde
Leistungsbericht des Roten Kreuzes Eferding

Unter Einhaltung der höchsten Covid-19-Sicherheitsbestimmungen hielt das Rote Kreuz Eferding Anfang Oktober seine jährliche Bezirksstellenversammlung in der Arbeiterkammer Eferding ab. EFERDING. Bezirksstellenleiterin Michaela Schwinghammer-Hausleithner blickt zufrieden auf ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Der Bereich Katastrophenhilfe wurde neu strukturiert. Außerdem wurden für Großschäden und Katastrophenfällen zwei neue Einsatzfahrzeuge angeschafft. Einen sehr...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julian Kern
Die Herausforderungen der vergangenen Monate hat das Deutschlandsberger Rot-Kreuz-Team mit Bravour gemeistert.

Leistungsbericht des Roten Kreuz Deutschlandsberg
"Belastungsprobe mit Bravour bestanden"

30.394 Einsätze, 54.446 ehrenamtliche Stunden sowie gestiegene Einsatzzahlen und eine Fahrzeugersatzbeschaffung prägten den Rettungsdienst im Jahr 2019. Der aktuelle Leistungsbericht fasst die Tätigkeiten in den verschiedenen Aufgabenbereichen des Roten Kreuzes Deutschlandsberg in Zahlen. DEUTSCHLANDSBERG. Die traditionell im Frühjahr stattfindende Bezirksversammlung des Roten Kreuzes Deutschlandsberg musste aus bekannten Gründen auf voraussichtlich Herbst verschoben werden. Ein wesentlicher...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Beeindruckende Zahlen: Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerald Derkitsch präsentierte in der BH Außenstelle Fürstenfeld den Leistungsbericht des Bereichsfeuerwehrverbandes Fürstenfeld für das Jahr 2019.
19

Feuerwehrbereich Fürstenfeld
155.648 Stunden im Einsatz für unsere Sicherheit

Stolze Bilanz: der Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld präsentierte seinen Leistungsbericht für das Einsatzjahr 2019. FÜRSTENFELD. 155.648 freiwillige und unentgeltliche Stunden wurden von den 29 Feuerwehren (27 Freiwillige und 2 Berufsfeuerwehren) im Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld vergangenes Jahr geleistet. Würde man die freiwillige geleisteten Gesamtstunden mit einem Stundenlohn von 30 Euro berechnen, ergebe sich eine Summe von 4,6 Millionen Euro Vergütung. Diese beeindruckende Zahl...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Das Rote Kreuz Hollabrunn deckt eine breite Tätigkeitspalette ab.

Leistungsbilanz Rotes Kreuz
Rotes Kreuz fährt 1 Million Kilometer

Die Rotkreuz Bezirksstelle Hollabrunn und ihre Ortsstelle in Haugsdorf haben eine überaus arbeitsreiches Jahr hinter sich. BEZIRK HOLLABRUNN. Der Bezirksstellenneubau und die Eröffnungsfeierlichkeiten im September waren das Highlight des Jahres aus Vereinssicht. Im Rettungs- und Krankentransportdienst wurden Höchststände erreicht. Im Gesundheit & Sozialdienst wurden die Tätigkeitsfelder gefestigt und ausgebaut. Die Team Österreich Tafel feierte bereits das 10-jährige Jubiläum. Gemeinsame...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
3

ARBÖ Steyr
ARBÖ-Pannenhelfer legten in 2019 72.624 Kilometer auf Pannen-Einsätzen zurück

Die Pannenhelfer vom ARBÖ-Prüfzentrum Steyr blicken auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 zurück: In Steyr wurden 72.624 Kilometer zurückgelegt um 2.644 liegengebliebene Fahrzeuge wieder flott zu machen. STEYR. Der Pannendienst ist eine der Kernleistungen des ARBÖ. Dies belegen einmal mehr die Einsatzzahlen für das Jahr 2019: Insgesamt umrundeten die oberösterreichischen ARBÖ-Pannenhelfer rund 18 Mal den Globus in ihren „weißen Bernhardinern“ – so der liebevolle Name der ARBÖ-Pannenfahrzeuge....

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
8

Große Ehrungen bei der 140. Wehrversammlung der FF Pischelsdorf

Neben einer herausragenden Leistungsbilanz von 16.000h Stunden ehrenamtliche Einsatzstunden, wurden bei der diesjährigen Wehrversammlung der Feuerwehr Pischelsdorf von Kommandant HBI Ing. Rene Prem auch zwei verdiente Kameraden besonders gewürdigt. Walter Flucher erhielt die Ehren-Mitgliedschaft, Pfarrer Mag. Franz Ranegger wurde zum Ehren-Feuerwehrkurat ernannt. Drei Mitglieder traten in den Aktivstand über, darüber hinaus gab es Beförderungen & Auszeichnungen für verdiente Kameraden....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
2 2

Leistungsbilanz
13.768 Einsatzstunden der Freiwillige Feuerwehr Ludersdorf

Traditionell veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Ludersdorf gleich zum Jahresstart ihre gesetzlich vorgeschriebene ordentliche Wehrversammlung und präsentierte dort die Leistungsbilanz. Bei der diesjährigen Wehrversammlung konnte Ortsfeuerwehrkommandant ABI d.F. Gerald Seidl neben den anwesenden Feuerwehrkameradinnen und -kameraden als Ehrengäste, seitens der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf, den Bürgermeister Dr. Peter Moser sowie den Vizebürgermeister Hans-Peter Zaunschirm und seitens des...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
2

Arbeiterkammer OÖ
Leistungen der oberösterreichischen Arbeitnehmer analysiert

Die Arbeiterkammer OÖ zog Bilanz über die Leistungen der Arbeitnehmer in Oberösterreich. OÖ. „Arbeitnehmer brauchen kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie Arbeitslose oder eine Pension kassieren“, betont Arbeiterkammer OÖ-Präsident Johann Kalliauer, „denn sie sind nicht nur Kostenfaktor sondern der Schlüssel zum Erfolg der oberösterreichischen Wirtschaft.“  Wertschöpfung pro Kopf In die Leistungsbilanz der Arbeiterkammer OÖ flossen mehr als 1.000 Bilanzen heimischer Unternehmen. Dabei kam...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Bei einem Betriebsbesuch wurde die Firma Leha von der Arbeiterkammer besichtigt.

Arbeitnehmer unterstützen
Arbeiterkammer zog Leistungsbilanz

Die Arbeiterkammer (AK) hat nun ihre Leistungsbilanz für die Arbeitnehmer in Eferding präsentiert. EFERDING. Die Arbeiterkammer Oberösterreich holt die Leistungen der Arbeitnehmer vor den Vorhang – mit der neuesten Leistungsbilanz der Beschäftigten aus dem Bezirk Eferding. Im Jahresdurchschnitt 2018 waren im Bezirk Eferding 15.058 Menschen unselbständig beschäftigt – um 1,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor und um 11,4 Prozent mehr als vor zehn Jahren. Von diesem Zuwachs haben Frauen in viel...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer, und Konrad Baschinger, Vorsitzender des Arbeiterbetriebsrates der Firma Pöttinger.

Arbeiter wertschätzen
Arbeiterkammer zieht Leistungsbilanz

Die Arbeiterkammer Grieskirchen fordert die Leistungen der vielen Arbeitnehmer im Bezirk stärker wahr zu nehmen und hat dazu eine Leistungsbilanz erstellt. GRIESKIRCHEN. Arbeitnehmer leisten nicht nur in ihrem Betrieben viel, ihr Engagement zeigt sich auch bei Vereinen oder anderen gemeinnützigen Organisationen. Die Entlohnung für Arbeiter ist trotz ihrer vielfältigen Einsatzgebiete besonders im Bezirk Grieskirchen gering. Im vergangenen Jahr hat die Arbeiterkammer Betriebe mit jeweils mehr als...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
AK-Präsident Johann Kalliauer, Betriebsratsvorsitzender Johann Gehmayr und Betriebsrat Alexander Marhavy (v.l.).
2

Leistungsbilanz
Pendler fahren weit zur Arbeit

Arbeiterkammer informiert über die Leistungen der Arbeitnehmer BEZIRK (rab). "Wir möchten das Selbstbewusstsein der Arbeitnehmer stärken", betont Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer OÖ. "Denn oft entsteht der Eindruck, dass der allgemeine Wohlstand nur auf den Schultern der Manager und Unternehmer lastet." Bei Betriebsbesuchen informiert sich Kalliauer darüber, welchen Beitrag die Arbeitnehmer täglich leisten – so auch vergangene Woche bei der Firma Stiwa im Bezirk Vöcklabruck. Das...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Bezirksstellenversammlung
Rotes Kreuz zieht Bilanz über 2018

GMUNDEN Die Bezirksstellenversammlung des Roten Kreuzes fand diesmal in den Räumlichkeiten des Salzkammergut-Klinikums in Gmunden statt. Dabei konnte Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Alois Lanz den zahlreichen Gästen sehr eindrucksvolle Zahlen und Fakten über das abgelaufene Jahr 2018 präsentieren. Zu Beginn der Sitzung begrüßte Lanz die Mitglieder der Bezirksstellenversammlung sowie alle Vertreter aus Politik, der Wirtschaft und befreundeter Einsatzorganisationen. Ein besonderer Gruß und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Freiwillige Feuerwehr Traboch-Timmersdorf blickte im Rahmen der 107. Jahreshauptversammlung auf das Leistungsjahr 2018 zurück.

Jahreshauptversammlung
Freiwillige Feuerwehr Traboch-Timmersdorf absolvierte 6.424 ehrenamtliche Stunden

TRABOCH. Zur 107. Jahreshauptversammlung traf sich vergangene Woche die Freiwillige Feuerwehr Traboch-Timmersdorf im Restaurant Petutschnig. Als Ehrengäste konnte Kommandant Johannes Prein Bürgermeister Joachim Lackner, Bereichsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Johann Diethard, Abschnittskommandant Hans-Peter Moder, das Kommando der Nachbarwehr FF Madstein-Stadlhof Andreas Hinterholzer und Franz Hude sowie Gemeindekassier Markus Lerchbacher und Kontrollinspektor Christian Dietmayer begrüßen....

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Josef Pesserl und Ewald Pfeifer stellten die Leistungsbilanz 2018 vor.

Der Vertretungserfolg liegt bei 90.000 Euro

Die Leistungsbilanz von 2018 zeigt, dass die Experten der Arbeiterkammer alles gaben, um die Arbeitnehmer zu unterstützen. Dabei brachen sie die bisherigen Rekorde: Über 3.500 Rechtsauskünfte, davon 2.200 persönlich, wurden in der Außenstelle in Voitsberg in Anspruch genommen. Rechtsauskünfte auf RekordniveauDie Außenstellen der Arbeiterkammer ermöglichen kurze und schnelle Wege für den betroffenen Arbeitnehmer. In den 13 Außenstellen der AK Steiermark wurden in den letzten fünf Jahren 60.000...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Stürme und Unwetter hielten die 29 Feuerwehren im Jahr 2018 im Bezirk Voitsberg auf Trab.
2

Bereichsfeuerwehrverband
352 Unwettereinsätze für unsere Feuerwehren

Die letzten Wehrversammlungen im Bereichsfeuerwehrverband Voitsberg werden Ende März abgehalten. Und so kann Bereichskommandant Christian Leitgeb eine eindrucksvolle Bilanz für 2018 ziehen. "Wir hatten ein überdurchschnittliche starkes Einsatzjahr." So wurden um 21.661 mehr Einsatzstunden als im Jahr 2017 geleistet, das waren insgesamt um 172 Einsätze mehr, also gesamt 2.375 Einsätze. Voll zu Buche schlugen sich die Sturm- und Unwettereinsätze inklusive Hochwasser mit 352. "Vor allem das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.