Abfallverband GABL: "Das muss nicht sein!"

Ein Bild der Verwüstung: Drei Kühlschränke, eine Waschmaschine, ein Nass-Sauger, Reifen, leere Kanister, ein Kanister Altöl und eine Pritschenladung mit diversem Sperrmüll.
2Bilder
  • Ein Bild der Verwüstung: Drei Kühlschränke, eine Waschmaschine, ein Nass-Sauger, Reifen, leere Kanister, ein Kanister Altöl und eine Pritschenladung mit diversem Sperrmüll.
  • Foto: GABL
  • hochgeladen von Bianca Mrak

ENZERSDORF/F. Der GABL, Gemeindeverband für Abfallbehandlung im Bezirk Bruck an der Leitha, informiert in regelmäßig über die richtige Mülltrennung. Er appelliert, den Müll nicht in der Natur zu entsorgen und berät, wie man Müll generell reduzieren kann. Doch manche Personen scheinen unbelehrbar, wie GABL-Abfallberaterin Renate Ninaus-Fehrer berichtet.

Illegale Müllablagerungen

"An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden wurden die Gemeindearbeiter der Marktgemeinde Enzersdorf wieder einmal informiert, dass größere illegale Ablagerungen von Müll neben einer Windschutzanlage auf Gemeindegrund aufgefunden wurden", so Ninaus-Fehrer. Und, "obwohl es für praktisch alle Sorten von Abfällen ein gut funktionierendes Entsorgungssystem gibt und zahlreiche Sammelzentren mit bürgerfreundlichen Öffnungszeiten im GABL Verbandsgebiet zur Verfügung stehen, siegt bei einigen Leuten immer wieder die Unvernunft: Abfälle werden erbarmungslos in der freien Natur abgelagert, ohne Rücksicht auf Tiere und Umwelt! Alles unter dem Motto: ‚Irgendwer wirds schon wegräumen‘ und ‚Hinter mir die Sintflut'! Dieser zusätzliche Aufwand muss natürlich bezahlt werden und belastet die Allgemeinheit", ärgert sie sich.

Leben auf der Müllhalde

"Ersparen wir uns allen den Anblick einer ‚Müllhalde‘ und halten unsere Natur sauber, damit nicht andere hinter uns herräumen müssen", appelliert Renate Ninaus-Fehrer. Der Müll wurde ordnungsgemäß entsorgt und nach Hinweisen auf die Täter durchsucht, bei der BH Bruck wurde Anzeige erstattet.

Ein Bild der Verwüstung: Drei Kühlschränke, eine Waschmaschine, ein Nass-Sauger, Reifen, leere Kanister, ein Kanister Altöl und eine Pritschenladung mit diversem Sperrmüll.
Ein Sofa mit 46 leeren Kanistern sowie 26 Reifen und anderem Müll.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen