Umweltverschmutzung

Beiträge zum Thema Umweltverschmutzung

Lokales
3 Bilder

„Littering" in St. Valentin
Kraftwerk Thurnsdorf ist keine Müllhalde

Tatort Ennskraftwerk Thurnsdorf: Leute werfen achtlos Müll weg und „verschandeln" damit die Landschaft. REGION. Denise Probst aus St. Valentin kann ihn nicht mehr sehen – den Müll, der ihren Lieblingsplatz beim Ennskraftwerk Thurnsdorf in Gollensdorf (St. Valentin) verschmutzt. Aus diesem Grund gehen die 25-Jährige und ihre Cousine regelmäßig dort hin, um Müll zu sammeln. „Es ist wirklich furchtbar, was die Leute dort unten alles entsorgen: Von Zigarettenstummeln, Dosen und Bierflaschen über...

  • 12.11.19
FreizeitBezahlte Anzeige
„86.400 – von der einen Welt zur anderen“ – ein Theaterstück das unter die Haut geht
4 Bilder

„86.400 – von der einen Welt zur anderen“ – ein Theaterstück das unter die Haut geht feiert an einem symbolträchtigen Spielort Premiere

Eine Frau und ein Mann sind in einem Glashaus eingeschlossen, aus dem es keinen Ausweg gibt. In der Welt draußen ist kein Leben mehr möglich. Die Ressourcen – Nahrung, Wasser, Boden, Sauerstoff – sind großteils erschöpft. Was passiert mit unserer menschlichen Existenz wenn Ressourcen nicht für alle reichen? Wie verändert sich aufgrund von Bedrohungen durch Umweltzerstörung unser Entscheidungsspielraum? Das Theaterstück wirft existentielle Fragestellungen auf, ohne aber zu belehren. Der...

  • 04.11.19
  •  2
Lokales
NMS Hainburg lehrt fächerübergreifend zum Thema "Müll"
7 Bilder

Bildung & Umweltschutz
NMS Hainburg lehrt fächerübergreifend zum Thema "Müll"

HAINBURG/D. Der Klimwandel und die Umweltverschmutzung beschäftigt auch Hainburgs Schüler. In einem fächerübergreifenden Projekt lernten die Jugendlichen der Klasse 3B der Neuen Mittelschule alles zum Thema "Müll". So wurden in Deutsch aktuelle Zeitungsartikeln gesucht, in Physik wurde über Mülltrennung gesprochen und im Zeichenunterricht wurden Leinwände mit Müll geschmückt. Auch über Verschmutzung der Ozeane im Fach Geografie und "pollution" im Englischunterricht wurde gesprochen, es gab...

  • 30.10.19
Lokales

POLIZEI-NEWS
Heizöl gelangte in den Feistritzbach

LASBERG. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Freistadt war am 15. Oktober damit beschäftigt, Heizöl vom Heizungstank in einen Kanister abzupumpen. Er vergaß danach, die Pumpe abzudrehen, wodurch der Kanister überlief und sich das Heizöl am Betonboden sammelte. Daraufhin gelangte eine unbekannte Menge an Heizöl über einen im Keller gelegenen Abflussschacht in die Feistritz. Die Gewässerverunreinigung wurde von einem Anwohner bemerkt. Die FF Lasberg und Kefermarkt errichteten entlang des...

  • 21.10.19
Lokales
In den letzten Wochen häufen sich die Beschwerden in den Sozialen Netzwerken, über den unachtsam weggeworfenen Verpackungsmüll der neuen McDonald's-Filiale in Neulengbach.
2 Bilder

Maria Anzbach
Wohin mit dem Müll

Umweltverschmutzung durch weggeworfene Verpackungen häuft sich. Die Bezirksblätter fragten nach. REGION. In den letzten Wochen häufen sich die Beschwerden in den Sozialen Netzwerken, über den unachtsam weggeworfenen Verpackungsmüll der neuen McDonald's-Filiale in Neulengbach. Auch die Gemeinde Maria Anzbach informiert über den Anstieg der Beschwerden, hinsichtlich der Verschmutzung von privaten Grundstücken durch Hinauswerfen von Abfällen aus fahrenden Autos. "Wir möchten wieder ein...

  • 14.10.19
Lokales
Das Feld in Winklarn.
2 Bilder

Aufregung um Umweltverschmutzung
Acker in Winklarn voller Plastik

Maßnahmen wurden getroffen, um derartige Zwischenfälle künftig zu verhindern, erklärt die betroffene Firma. WINKLARN. "Es tut mir leid, ich kann hier nicht länger zusehen", meldet sich Karl Hrubicek aus Winklarn. "Hier wird großflächig unser Boden mit Plastik verseucht", schlägt er Alarm. In der "Jauche", welche auf dem Feld ausgebracht worden ist, befanden sich unzählige zerkleinerte Plastikteile. Schaden wird behoben "Im Juli wurde leider durch abgesenkten Füllstand im alten Endlager...

  • 14.10.19
Lokales
2 Bilder

Feierlustige verschmutzen Schubertpark in Gars

"Hier kann ich als Anrainer meine Kinder nicht mehr spielen lassen", beschwert sich ein besorgter Vater aus Gars am Kamp über den Zustand des Schubertparks. "Sehr viele Scherben, Müll und Unrat. Auch ein benütztes Kondom wurde gefunden. Jugendliche haben diesen Platz zu ihren neuen Treffpunkt gemacht und feiern oft bis spät in die Nacht. Hier sollte die Polizei mal ihre Runden drehen oder die Gemeinde eingreifen", fordert der Anrainer.

  • 26.09.19
Lokales
Alt und Jung gemeinsam unterwegs für die Zukunft unserer Erde, somit für unsere Zukunft
10 Bilder

Friday for future
Oberschützen für die Zukunft

In Oberschützen fand eine Veranstaltung statt, bei der sich einige umweltbewußte Menschen trafen, um ein Zeichen für die Zukunft zu setzen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang wurde Müll gesammelt, es gab verschiedene Informationen zu biologischer Landwirtschaft, über die Verwendung von Kräutern, Wissenswertes über Ragweed und eine tolle Lesung im Licht der Abendsonne. Es war schön zu sehen, wie durch eine umweltbewusste Aktion neue Kontakte geknüpft wurden und Samen für weitere Aktionen...

  • 21.09.19
  •  2
  •  2
Lokales
4 Bilder

St. Pöltner Mühlbäche - verkannte Mülldeponie?

Im Zuge der Mühlbachreinigung wird allerhand aus dem wasserleeren Bett gefischt. Am Wegesrand türmen sich die Einkaufswägen, Fahrräder, Autoreifen und allerhand nicht mehr Erurierbares. Die leeren Aludosen, Flaschen und das "eh schon wissen" :), das leidige Plastik, blieben am schlammigen Mühlbachgrund zurück. Plastikteile teilweise noch erkennbar, aber auch schon schön zerrieben - eine nette Mikroplastikfabrik! Am liebsten hätte ich gleich wieder weggeschaut, aber eigentlich regt mich das...

  • 09.09.19
Lokales
Gertraud Rief aus Kitzbühel ist entsetzt über die Reaktionen einiger Gemeinderäte im Bezirk Kitzbühel.

Leserbrief
"Hetze auf Hunde macht böses Blut"

Leserbrief von Gertraud Rief, Kitzbühel – ungekürzt und unverändert durch die Redaktion. Scheinbar fällt den versch. Gemeinderäten in unserem Bezirk bezüglich Hundehaltung nichts anderes ein, als undifferenziert Menschen, die von Hunden begleitet werden, zu beschimpfen. Es liegt an den Behörden Regeln aufzustellen und diese auch durchzusetzen. Dabei ist zu bedenken, dass es auch ein Tierschutzgesetz gibt, das die artgerechte Haltung von Hunden im Blick hat. Hunde einfach als Zerstörer von...

  • 30.08.19
Lokales

LOKALAUGENSCHEIN AM TAG 2
FREQUENCY 2019 - NEUESTE ENTWICKLUNGEN VON DER VERMÜLLUNG DER STADT ST. PÖLTEN

Aus Datenschutzgründen muss ich leider auf Originalfotos verzichten. Jugendlich oder nicht - wie kann man so hausen? Zustände wie in den Slums und Ghettos von Dritte-Welt-Großstädten. In der Traisen waschen sich ganze Gruppen die Haare mit Shampoo oder nehmen ein Bad unter der Verwendung von Duschgel! Eine Katastrophe für das sensible Ökosystem! An etlichen Bäumen und Sträuchern hängt gebrauchtes (!) Klopapier. Die Verwendung von Böllern scheint niemanden zu stören. Kann...

  • 16.08.19
Lokales
Die großen Transparente sind aus vorbeifahrenden Autos gut sichtbar für Einheimische und Besucher.
2 Bilder

Naturschutz entlang Donau
"Nimm dein Glumpert bitte mit"-Aktion gegen Müll

ENGELHARTSZELL. Die Gesunde Gemeinde Engelhartszell setzte kürzlich ein Zeichen für Naturschutz und Müllvermeidung. Im Zuge der Aktion wurden Transparente neben der Straße aufgestellt, mit denen man sowohl Einheimische als auch Durchreisende ansprechen will. Mit dem Slogan "Schlechtes Gewissen? Nimm dein Glumpert bitte mit" sollen diese dazu angehalten werden, ihren Müll nicht in der Natur zu entsorgen. Gerade entlang der Donauufer-Bundesstraße, des Donauradweges oder auf den Donaustränden...

  • 13.08.19
Lokales
2 Bilder

"Sammeln statt gammeln"
Schüler sammeln unachtsam weggeworfenen Müll ein

GMUNDEN. Eine Gruppe engagierter Schüler der Fridays For Future Gmunden- Bewegung sammelte am 28. Juni am Ufer des Traunsees liegengebliebenen Abfall ein. Nach zwei Klimastreiks und einem Lichtermeer führten die Klimaaktivisten trotz der großen Hitze eine Müllsammelaktion durch. "Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Welt versaut!": Mit diesem Spruch machte die Gruppe vor allem Badegäste aufmerksam, ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Mit Müllsäcken ausgestattetet, startete die...

  • 15.07.19
Lokales
Die Schüler sammelten Müll in ihrer Umgebung in Gmünd auf
4 Bilder

Schüler der NMMS Gmünd als Vorbilder

GMÜND. Die Schüler der NMMS Gmünd zeigen viel Einsatz für eine gesunde und lebenswerte Umwelt. Sie führten eine Flurreinigungsaktion durch und züchteten Tomatenpflanzen. Saubere Umwelt In Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Gmünd veranstalten die Neue Musikmittelschule Gmünd schon traditionell im Mai eine Flurreinigungsaktion in und rund um Gmünd.
 Die Schüler der 1a und 1m waren gut ausgestattet mit Handschuhen, Zangen und Müllsäcken und begleitet von ihren Lehrern und zwei Vertretern...

  • 22.06.19
Leute
6 Bilder

Hilfe, die Müllis kommen!

Die Theatergruppe der Neuen Informatik-Mittelschule Bruck brachte kürzlich ihr Stück „Hilfe, die Müllis kommen!“ auf die Bühne. Hierbei wurden unter der Leitung von Renate Krassnitzer die Müllproblematik und die Umweltverschmutzung unter die Lupe genommen und kritisch beleuchtet. Die Schülerinnen und Schüler regten ihr Publikum zum Nachdenken an und machten so auf dieses so wichtige Thema aufmerksam. Schauspielerisches Können, geübte Tanzschritte und wunderbare Stimmen verzauberten die...

  • 07.06.19
  •  1
  •  2
Leute
5 Bilder

#fridaysforfuture
Bienenwachskerzen im Stephansdom

Anlässlich der heutigen Klimademo und der Sorge um die Umwelt haben Mitglieder des Vereines Plastic Planet Austria dem heute anwesenden Pfarrer des Stephansdomes gebeichtet, dass es schwer ist Müll komplett zu vemeiden. Im Gespräch mit dem Pfarrer kam zu Tage, dass die Bienenwachskerzen im Dom überhaupt nicht an sichtbarer Stelle wären und dass der Kerzenanteil den der Aluminiumkerzen überwiegen. In einer Studie wird die Zahl der verwendeten Alu-Opferlichter allein in St. Stephan mit 3...

  • 24.05.19
Lokales
3 Bilder

Ölspur NA UND
Motorradunfall mit großer Ölspur

Floridsdorf.  Am 25.04.2019 war ein Verkehrsunfall mit einen Motorrad auf der dicht befahrenen 4spurigen Leopoldauerstraße. Es gab eine 15 Meter lange Ölspur. Der Unfallenker stellte das Motorrad wieder auf und schleppte dies am Gehsteig ca. 200 Meter bis vor den Töllerpark und parkte es dort. Der Polizeinotruf wurde über zwei Mal alarmiert und die MA48 über die Ölspur informiert. Die Person von der MA48 teilte mit, dass Sie nur dann was machen - wenn die Polizei etwas sagt?! Bei einer...

  • 24.05.19
Lokales

Bestürzend: Über 50 Zigarettenstummel gesammelt
Kapelln Mitte blüht nach Mist-Sammlung wieder auf

Vor kurzem haben fleißige Mitglieder des Dorferneuerungsvereins Kapelln in der Ortsmitte Frühlingsarbeiten durchgeführt. Nach dem Säubern der Beete und Zurückschneiden der Stauden, wurden die Beete vor dem Gasthof Zöchbauer neu bepflanzt. Der alte Bewuchs wurde leider aufgrund der Baustellen-Arbeiten schwer in Mitleidenschaft gezogen und waren mehr als ein Drittel der Pflanzen verendet. Bestürzt waren die Helfer über die massig gesammelten Zigarettenstummeln in den Rabatten. Obfrau Rebecca...

  • 11.05.19
  •  1
Lokales
Das Gemeindebad Velden am Wörthersee
3 Bilder

Bezirk Villach
Bäder gehen gegen Rauch und Zigarettenstummel vor

In den Strandbädern des Bezirks wird derzeit das Thema Rauchen diskutiert. Einige Bäder schaffen rauchfreie Bereiche, andere setzen weiterhin auf Aschenbecher. Stadt Villach druckt eigene Schilder. BEZIRK VILLACH. In Klagenfurt ist es heuer genauso Thema wie in Velden oder Villach, das Rauchverbot in öffentlichen Strandbädern. Pünktlich zur Badesaison, viele Bäder sperren um den Muttertag auf, verbannt man im Veldener Gemeindebad den blauen Dunst vom Badebrücken-Bereich. Hier wird "eine...

  • 07.05.19
  •  1
Freizeit

Die Unsäglichkeit kennt keine Grenzen:
Motorradweihe 2.0 in Lienz am 26. Mai auf dem Vormarsch!

Es gibt keine Steigerungen mehr, und trotzdem laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren für die kommende "Motorradweihe 2.0". Alle machen sich Sorgen wegen des Klimawandels, wegen der irreparablen Schäden in der Natur, wegen des permanenten LÄRMS, der inzwischen die Krebsraten und die Herzinfarkte steigen lässt, doch das stört die Veranstalter der Motorradweihe wenig, sie sind mit ihren egoistischen Zielen unterwegs, geben BikerInnen von nah und fern den Segen, der alles richten soll: allzeit...

  • 02.05.19
Lokales
Vor genau einem Jahr wurden Altölfässer in Brandberg illegal entsorgt. Nun wurden vier Fässer An der Zillerpromenade in Mayrhofen entdeckt.

Umweltverschmutzung: Altölfässer im Zillergrund entsorgt

MAYRHOFEN (fh). Kürzlich fand ein 56-jähriger Österreicher beim Fischen vier Altölfässer im Bereich Zillergrund. Die Fässer waren fast zur Gänze ausgelaufen. Allem Anschein nach wurden die Ölfässer neben der Mautstraße über die Leitplanke in den Bach geworfen bzw. gerollt. Nach Informationen des 56-Jährigen konnten im Nahbereich des Fundortes keine lebenden Fische mehr festgestellt werden. Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Bislang konnten keinerlei Hinweise auf den „Besitzer“ der...

  • 10.04.19
Lokales
Die Pfadfindergruppe Braunau beteiligte sich auch heuer wieder an der Landschaftssäuberungsaktion der Gemeinde Braunau.

Landschaftssäuberungsaktion
Pfadfinder sorgen für saubere Umwelt

Die Pfadfindergruppe Braunau beteiligte sich wieder bei der Landschaftssäuberungsaktion.  BRAUNAU. Auch heuer lud die Gemeinde Braunau wieder zur Landschaftssäuberungsaktion ein. Wie jedes Jahr beteiligte sich auch die Pfadfindergruppe Braunau wieder an der Aktion. Insgesamt nahmen 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene daran teil. Einen ganzen Samstagvormittag verbrachten die Pfadfinder damit, das Gebiet vom Pfadfinderheim bis in den Lachforst zu säubern. Die jungen Teilnehmer zeigten sich...

  • 08.04.19
Lokales
2 Bilder

Die Müll-Sammelaktion
DIE MÜLL-SAMMELAKTION "Wir müssen uns einigen, um die Welt zu reinigen" -

Aus dem Facebook Veranstaltungskalender von Vanillaholica: 🎉 BIG NEWS 🎉⁣ ⁣ Es ist soweit. Das allererste gemeinsame Müll-Einsammel-Event in Wien steht fest. ♻️💚⁣ ⁣ Wir starten am 13. April 2019 die erste Müllsammelaktion in Wien. Zusammen werden wir entlang der Donau schlendern, die Sonne genießen, neue Leute kennen lernen und unserem Hauptziel dem Müll-Einsammeln nachgehen. Jedes Plastikstücken, was auf unserem Weg liegt, wird eingesammelt und später korrekt entsorgt....

  • 02.04.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.