Enzersdorf an der Fischa

Beiträge zum Thema Enzersdorf an der Fischa

5

Feierlichkeiten
Margarethen eröffnete neuen Treffpunkt am Hauptplatz

MARGARETHEN/MOOS. Mit dem neuen Treffpunkt am Hauptplatz wird der Ortskern von Margarethen neu belebt. Der ADEG Markt öffnete bereits im Dezember 2020 seine Pforten. Nun feierte die Gemeinde Enzersdorf nach den Lockdowns die offizielle Eröffnung des Nahversorgers, des Bistros und des Veranstaltungssaals. Feierliche Eröffnung Bürgermeister Markus Plöchl, Pächter Sebastian Kowalik sowie Ehrengast und Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing eröffneten die Räumlichkeiten feierlich. Pater Martin...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Gemeinderat Michael Grill, Bürgermeister Markus Plöchl, EVN Betreuer Christian Edlinger und Vizebürgermeister Werner Herbert

Neue Ladestation
Elektroautos können nun auch in Margarethen "tanken"

MARGARETHEN/MOOS. Die Gemeinde Enzersdorf hat eine neue E-Tankstelle bekommen. Am Parkplatz in der Nähe des ADEG Marktes in Margarethen am Moos errichtete die EVN eine neue Ladestation für Elektroautos. Für Bürgermeister Markus Plöchl ist diese E-Tankstelle eine perfekte Ergänzung für die nachhaltige Infrastruktur in der Gemeinde: „Nun bietet sich die gute Gelegenheit das ökologische Aufladen des Autos mit dem Einkauf, mit einem Behördenweg oder einfach nur mit einem gemütlichen Kaffee in...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Gasspürer Peter Deutsch und Karl Wanecek sind die nächsten Wochen im Bezirk Bruck unterwegs.

Bruck an der Leitha
Spürtrupp überprüft die Gasleitungen im Bezirk

Der Gasspürtrupp ist die nächsten Wochen in den Brucker Gemeinden unterwegs und prüft die Gasnetze.  BEZIRK BRUCK. Der Gasspürtrupp von Netz NÖ ist ab Mai wieder unterwegs, prüft die Gasnetze und macht so die Gegend im Bezirk Bruck an der Leitha sicher. „Ein mögliches Gasleck in der Leitung wartet leider nicht, bis die aktuelle Lage vorüber ist. Da müssen wir im Bedarfsfall rasch handeln“, erklärt Gasspürer Karl Wanecek und versucht mit seinen Kollegen das Beste aus der Situation zu machen. ...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Auf Wunsch der Baumpaten wird auch ein Schild vor dem eigenen Baum angebracht.

Enzersdorf an der Fischa
Bewohner übernehmen Patenschaft für Bäume

ENZERSDORF/FISCHA. Die Idee der Baumpatenschaft in der Gemeinde Enzersdorf ist im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprojektes geboren. Im Frühjahr 2020 wurden bereits die ersten Bäume gesetzt. "Die Leute wollen eher Obstbäume, aber auch Linden und Weiden werden gepflanzt. Die Idee des mehrjährigen Projektes ist es, größere Bäume zu pflanzen", berichtet Gemeinderat Rudolf Puchinger, der die Aktion mit betreut. Die Ernte bei den Obstbäume ist sowohl den Paten, als auch anderen Bewohnern erlaubt. So...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Markus Plöchl, Wilhelm Schäfer, Cornelia Schäfer, Brigitte Eder, Walter Eder und Gemeinderat Rudi Puchinger
5

Enzersdorf/Fischa
"Literatur im Park" zeigt frühlingshafte Gedichte

"Literatur im Park" geht in Enzersdorf nach der Weihnachts-Aktion nun mit Texten und Gedichten zum Frühling in die nächste Runde.  ENZERSDORF/FISCHA. Nachdem "Literatur im Park" zur Weihnachtszeit so gut bei der Bevölkerung angekommen ist, hat sich die Gemeindeführung dazu entschlossen, diese freudvolle Aktion auch im Frühling fortzusetzen. Die ausgewählten Texte und Gedichte stammen von 15 zeitgenössischen Niederösterreichischen Literaten, Mitgliedern des NÖ PEN-Clubs sowie von bekannten...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Deponie-Projekt "Kalter Berg"
Enzersdorfer ziehen vor den Verfassungsgerichtshof

Das Deponie-Projekt im "Grünen Ring" sorgt bereits länger für Konflikte. Nun geht Enzersdorf in die nächste Instanz.  ENZERSDORF/FISCHA. Das Bauvorhaben "Kalter Berg" sorgte bereits im Vorfeld für Konflikte zwischen den Eigentümern, der EAVG Enzersdorfer Abfallverwertungsgesellschaft, den Gemeinden Enzersdorf und Göttlesbrunn sowie den Bürgern. In Enzersdorf an der Grenze zu Göttlesbrunn sollte eine Deponie für Bodenaushub, Baurestmassen und Reststoffe entstehen (wie bereits berichtet). Nun...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

FERIENCAMP ENZERSDORF AN DER FISCHA
FERIENCAMP ENZERSDORF AN DER FISCHA

Wir freuen uns auf einen tollen Sommer: ZirkusStoffl und Agentur Eventseven veranstalten gemeinsam mit der Marktgemeinde Enzersdorf an der Fischa ein Feriencamp. Dieses findet vom 12. Juli bis 16. Juli 2021 statt. Veranstaltungsort: Turnsaal der VS Enzersdorf an der Fischa, Schloßgasse 4, 2431 Enzersdorf an der Fischa Zeit: täglich 8:00 – 16:30 (inkl. betreute Mittagspause) Kursbeitrag: 200,- Euro inkl. Mittagessen Anmeldeschluss: 31. Mai 2021! Sportschuhe und sportliche Kleidung Wasserflasche...

  • Bruck an der Leitha
  • Christoph Pribil
11

Die Top-Spielplätze im Bezirk Bruck
Räume für Spiel, Spaß und Abenteuer

BRUCK/LEITHA. Im Bezirk Bruck an der Leitha – von Au am Leithagebirge bis in den Nordosten an die slowakische Grenze nach Berg – gibt es eine Vielzahl an Spielplätzen. Kinderspielplätze mit Schaukeln und Sandkästen für die Kleinsten, bishin zu großflächigen Spielräumen mit Rutschen und angrenzendem Fußballplatz. Der Frühling hat begonnen und die ersten Sonnenstrahlen waren bereits zu sehen. Abwechslung und Bewegung an der frischen Luft sind, insbesondere für die Jüngsten unter uns, von großer...

  • Bruck an der Leitha
  • Lisa Kerper
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Landtagsabgeordneter Gerhard Schödinger

Bruck an der Leitha
NÖ investiert 2,3 Millionen Euro in 20 Projekte für Straßenbau

Die Straßenbau-Investitionen schaffen und sichern 1.700 Arbeitsplätze in Niederösterreich. BEZIRK (pa) „Wir werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Hand nehmen, um 630 Projekte wortwörtlich auf die Straße zu bringen und damit rund 1.700 Arbeitsplätze in Niederösterreich sichern. 2,3 Millionen Euro davon fließen in 20 Projekte im Bezirk Bruck“, fasste Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko die Pläne des Landes zusammen. Mit diesen Mitteln sollen vor allem Sicherheit und Lebensqualität auf und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

Einsatz im Bezirk
Prüfzug machte erstmals in Enzersdorf Halt

Der mobile Prüfzug des Landes Niederösterreichs war zum ersten Mal im neuen Blaulichtzentrum Enzersdorf an der Fischa im Einsatz. ENZERSDORF. Durch den ständig wachsenden Industriestandort nimmt auch der LKW-Durchzugsverkehr auf unseren Straßen zu. Im Sinne der Verkehrssicherheit werden daher regelmäßige Kontrollen der Exekutive durchgeführt. So wird zusätzlich zum Verkehrskontrollplatz auf der A4 bei Bruck an der Leitha auch Schwertransporter mit Hilfe eines mobilen Prüfzuges auf ihre...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
3

Winterspaß
Die besten Rodelpisten im Bezirk Bruck

Der Winter ist da! Der Schnee hält sich zwar in Grenzen, doch die Tage, an denen es schneit, müssen ausgenützt werden. Was gibt es Schöneres als an einem frostigen Sonntagnachmittag die zauberhafte Winterlandschaft zu genießen? Die Bewegung an der frischen Luft kommt im Lockdown bei vielen Menschen ohnehin zu kurz. Ein kleiner Ausflug zum Rodeln ist genau das Richtige! Rodelstrecken im Bezirk Auf der Skiwiese in Mannersdorf am Leithagebirge wird einem nie langweilig. Da fahren große und kleine...

  • Bruck an der Leitha
  • Lisa Kerper

Margarethen am Moos
Die Freiwillige Feuerwehr hat gewählt

MARGARETHEN. Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Margarethen fanden die Neuwahlen des Kommandos statt. Zur Wahl standen sowohl der amtierende Kommandant Rene Gründorf, als auch sein Stellvertreter Thomas Hiller. Beide wurde in ihrer Position einstimmig bestätigt. Die Gemeinde Enzersdorf gratuliert herzlich zur Wiederwahl und freut sich auf eine weitere, gute Zusammenarbeit.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Sabine Schreivogl aus Enzersdorf steht dem Impfstoff kritisch gegenüber und will sich nicht impfen lassen: "Nur über meine Leiche!"
2

Gesundheit
Sprechen wir einmal über die Corona-Impfung

Zwei Menschen aus dem Bezirk mit zwei unterschiedlichen Meinungen zum Thema Covid-19-Impfung sprechen Klartext. BEZIRK. Keine Impfung wurde jemals genauer beobachtet, darüber diskutiert und berichtet. Ende Dezember sind die ersten Impfdosen angekommen und an die ersten Freiwilligen verimpft worden. Die Corona-Schutzimpfung ist freiwillig, kostenlos und wird von niedergelassenen Hausärzten sowie diversen Impfstellen verabreicht. Da die derzeitige Impfbereitschaft in Österreich sehr geteilt ist,...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Cornelia Schäfer, Präsidentin des P.E.N. Niederösterreich
2

Literatur kennt keine Grenzen
Immer ist Anfang. Am Anfang war das Wort.

Die Autorin Cornelia Schäfer aus Enzersdorf ist die neue Präsidentin der Autorenvereinigung P.E.N. Niederösterreich.  ENZERSDORF/FISCHA. Cornelia Schäfer ist Autorin, professionelle Sprecherin und Moderatorin. Immer wieder trifft man die Niederösterreicherin bei Lesungen und Vorträgen, wenn nicht gerade eine Pandemie dazwischenfunkt. Bereits seit 2012, nach der Veröffentlichung ihres zweiten Buches „Zweimal Liebe und zurück“, ist sie Mitglied im P.E.N.-Club Niederösterreich, welcher bereits...

  • Bruck an der Leitha
  • Lisa Kerper
2

Enzersdorf an der Fischa
Polizei übersiedelte in neues Blaulichtzentrum

ENZERSDORF/FISCHA. Das neue Blaulichtzentrum an der B 60 in Enzersdorf an der Fischa wurde Ende des Jahres 2020 fertiggestellt und nun bezogen. Der Zeitplan wurde genau eingehalten. Beim Bau waren Firmen aus der Ortschaft sowie aus dem ganzen Bezirk Bruck beteiligt. Mit dem Jahreswechsel übersiedelte auch die Polizeiinspektion in das neue Blaulichtzentrum. Landespolizeidirektor Franz Popp übergab offiziell die neue Dienststelle: "Es ist ein Freudentag für die Polizei mit dieser tollen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Cornelia Schäfer (li.) ist verantwortlich für das Projekt "Literatur im Park". Brigitte Eder (re.) ist für die Dekoration zuständig.
9

Enzersdorf
Aktion "Literatur im Park" bringt weihnachtliche Stimmung

In Enzersdorf und Margarethen werden weihnachtliche Text für die großen und kleinen Bewohner der Gemeinde zum Lesen angebracht.  ENZERSDORF/MARGARETHEN (cmi). Der Adventmarkt mit Konzerten und Lesungen "Christmas im Schloss" musste heuer aufgrund von Corona abgesagt werden. Doch die Gemeindeführung möchte nicht auf Inspiration verzichten und hat deshalb eine neue Idee geboren. Sie stellt jeden Adventsonntag ein YouTube Video des vorjährigen Christmas im Schloss auf die Gemeindehomepage. Im...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Cornelia Schäfer führt durch die Veranstaltung
3

Weihnachten
Benefizkonzert aus Schloss Margarethen wird online übertragen

Das Konzert wird vorab im Schloss aufgezeichnet und anschließend online übertragen. Die freiwilligen Spenden kommen dem Kinderhospiz Sterntalerhof zu Gute.  MARGARETHEN/MOOS. Schülerinnen der Handelsakademie Neusiedl am See planen und organisieren ein Benefizkonzert im Schloss Margarethen. Dieses wird vorab aufgezeichnet und anschließend am Sonntag, 20. Dezember online auf YouTube und Facebook ausgestrahlt. Die Zuschauer können die Vorlesung von Weihnachtsgeschichten sowie ein Klavierkonzert...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Auf dem Kirchenplatz in Enzersdorf wurden vier Bäume gepflanzt.
3

Enzersdorf an der Fischa
Gemeinde pflanzt Bäume mit Patenschaft

ENZERSDORF/FISCHA. Die Idee der Baumpatenschaft in der Gemeinde Enzersdorf ist vor etwa einem Jahr im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprojektes geboren. Im Frühjahr wurden bereits die ersten Bäume gesetzt. Die Bewohner können sich einen Baum ihrer Wahl aussuchen und bezahlen diesen. Die Bäume gibt es bereits ab 150 bis 200 Euro und stammen aus einer Hainburger Baumschule, da hier auf die Regionalität geachtet wird. Die Gemeinde Enzersdorf stellt den Platz zur Verfügung und übernimmt dann die...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Bürgermeister Markus Plöchl kaufte schon Mandarinen fürs Nikolo Sackerl ein.
7

Margarethen am Moos
Neuer Nahversorger eröffnete am Hauptplatz

Die neue Begegnungszone am Hauptplatz bietet einen Nahversorger mit Parkplätzen, eine Postpartner-Stelle, einen Bankomaten, ein Bistro mit einer Terrasse sowie einen Veranstaltungssaal.  MARGARETHEN/MOOS. Margarethen am Moos verfügt nun über einen lang ersehnten Nahversorger. Kaufmann Sebastian Kowalik eröffnete eine neue ADEG Filiale. Direkt darüber befinden sich ein Bistro, ein Veranstaltungssaal sowie eine großzügige Terrasse. Am Hauptplatz in Margarethen wurde eine Begegnungszone für die...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Peter Chlan, Geschäftsführer der Enzersdorfer Abfallverwertungsgesellschaft versteht die Aufregung um die Entstehung der Deponie nicht.
2

Enzersdorf - Göttlesbrunn
Deponieprojekt "Kalter Berg" sorgt für Konflikte

ENZERSDORF/GÖTTLESBRUNN. Die EAVG Enzersdorfer Abfallverwertungsgesellschaft plant auf ihrem Grundstück in Enzersdorf an der Fischa das Deponieprojekt "Kalter Berg". Die Zufahrt ist über die Straße L166 im Gemeindegebiet von Göttlesbrunn geplant. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden Markus Plöchl (Enzersdorf) und Franz Glock (Göttlesbrunn) möchten dieses Bauvorhaben jedoch verhindern.  Das Projekt "Kalter Berg" Nach vier Jahren Planung, Bürgerbeteiligungsverfahren und insgesamt sieben Jahren...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Margarethen am Moos
"Christmas im Schloss" findet heuer nicht statt

Der Adventmarkt im Schloss Margarethen wurde abgesagt, es gibt jedoch schon einen Termin für 2021.  MARGARETHEN/MOOS. Der traditionelle und jährlich gut besuchte Adventmarkt im Schloss Margarethen wird Corona bedingt abgesagt und auch der Enzersdorfer Adventmarkt findet nicht statt. Die Gemeinde hat sich mit dieser Entscheidung Zeit gelassen und bis zum Schluss gehofft, die Veranstaltungen doch durchführen zu können. "Es tut uns sehr leid, aber die Sicherheit und die Gesundheit der Besucher...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Dragan, Bürgermeister Markus Plöchl, Pächter Sebastian Kowalik und Adrian Sikorski besichtigen das Bistro.
5

Margarethen am Moos
Bauarbeiten für Nahversorger und Bistro laufen

MARGARETHEN/MOOS. Der Hauptplatz in Margarethen am Moos bekommt einen neuen Blickfang: Demnächst eröffnen ein Nahversorger sowie direkt darüber ein Bistro. Derzeit gibt es dort eine große Baustelle. Versorgung im Ort Im neuen Gebäude soll im Dezember der zirka 420 Quadratmeter große ADEG Nahversorger eröffnen. Beim Eingang wird ein Bankomat seinen Platz finden und auch der Postpartner wandert vom Gemeindeamt in den neuen Nahversorger. Pächter Sebastian Kowalik ist überzeugt: "Es wird der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Benedikt Wagner, Valentin Wagner, Onur Sahman, Harald Pfefferer und Firmeninhaber Johannes Wagner (vlnr).

Enzersdorf an der Fischa
Installateur nimmt Lehrling trotz Coronakrise auf

Der Installationsbetrieb Wagner hat auch in Corona-Zeiten einen neuen Lehrling aufgenommen. ENZERSDORF/FISCHA. Der Installationsbetrieb für Gas, Wasser und Heizung J. Wagner aus Enzersdorf an der Fischa hat selbst während der Corona-Krise einen neuen Lehrling aufgenommen und somit einem jungen Menschen die Chance auf einen Ausbildungsplatz gegeben. Insgesamt betreut der Fachbetrieb derzeit vier Lehrlinge. In dem Installationsbetrieb macht zur Zeit auch eine junge Frau ihre zweijährige...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
 Ronald Keiblinger (Leiter-Stv. der Straßenbauabteilung Tulln), Christian Grubmüller (GGR von Enzersdorf an der Fischa), Landtagspräsident Karl Wilfing, Herbert Werner (Vizebgm. von Enzersdorf an der Fischa), Rudolf Puchinger (GR von Enzersdorf an der Fischa), Markus Plöchl (Bgm. von Enzersdorf an der Fischa) Robert Pinter (Straßenmeisterei Bruck/Leitha), Christof Dauda (Leiter der Abteilung Landesstraßenplanung), Felix Böhm (Leiter der Straßenmeisterei Bruck/Leitha).

Mobilität
Enzersdorfer Radweg wurde fertiggestellt

Die Arbeiten für den Radweg entlang der B10 zwischen dem Kreisverkehr B 10 / B 60 und Gallbrunn sind nun abgeschlossen.  ENZERSDORF/FISCHA.  In den vergangenen Jahren wurden nach einem Gesamtkonzept der Marktgemeinde Enzersdorf an der Fischa diverse Radwege neu errichtet beziehungsweise adaptiert. Ziel war und ist es, einerseits die Katastralgemeinden zu verbinden und andererseits auch die angrenzenden Gemeinden zu erreichen. Durch dieses Radwegkonzept wird nicht nur die Verkehrssicherheit für...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.