Abfallverband

Beiträge zum Thema Abfallverband

Lokales

Eine Tonne für’s Altpapier

Die Abfallwirtschaft im Land um Laa wird demnächst um einen Aspekt reicher. Die Bürgermeister der Region sind übereingekommen, den Bürgerinnen und Bürgern die Entsorgung von Altpapier und Kartonagen ab Haus anzubieten. Die Gemeinden tragen damit dem demografischen Wandel und der steigenden Papiermenge an Werbeaussendungen Rechnung. Obfrau Bgm. Karin Gepperth: „Nach sorgfältiger Überprüfung der Wirtschaftlichkeitsdaten wird es jedem Haushalt im Gebiet des GAUL, dem Gemeindeverband für Aufgaben...

  • 12.09.19
Wirtschaft
LR Stefan Pernkopf, LAbg. Josef Balber

31 "sauberhafte Feste" im Bezirk

BEZIRK BADEN. Seit über zehn Jahren zeigen die NÖ Umweltverbände und das Land Niederösterreich mit der Initiative „Sauberhafte Feste“, wie bei Kirtagen, Zeltfesten und so weiter Plastikmüll vermieden und abfallarm gefeiert werden kann. Seit Beginn der Initiative konnten schon 17 Millionen Plastikbecher und über 500 Tonnen Kunststoffabfälle eingespart werden. In ganz Niederösterreich fanden im Jahr 2018 bereits 510 Sauberhafte Feste statt. Im ersten Halbjahr 2019 wurden landesweit bereits über...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Großes Interesse herrschte beim Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten des Abfallverbandes.
20 Bilder

Abfallverband zog um
Neuer Standort wurde eröffnet

Nach einem halben Jahr Bauzeit konnte das Bürogebäude in Betrieb genommen werden. HOLLABRUNN (ag). Platzmangel und ein immer größerer Verwaltungsaufwand machte für den Abfallverband Hollabrunn eine Übersiedelung aus dem Gebäude in der Badhausgasse notwendig. Mit dem neu gestalteten Verwaltungsgebäude und dem angeschlossenen Wirtschaftshof steht nun am neuen Standort in der Znaimerstraße, im ehemaligen Autohaus Eissner (stadtauswärts links) ein modernes und zukunftsorientiertes Gebäude zur...

  • 28.05.19
Lokales

Infotag im ASZ Wolfern
Dankeschön an ASZ Besucher

Der Bezirksabfallverband und die Gemeinde Wolfern veranstalteten im Altstoffsammelzentrum Wolfern einen "Tag der offenen Tür" .  Im Rahmen der Veranstaltung wurde rund um das Thema Abfalltrennung und-entsorgung informiert. Als Dankeschön konnten sich die Besucher mit  Imbiss und Getränken stärken. Im Rahmen der Veranstaltung gab es einen SodaStream zu gewinnen. Wir gratulieren Herrn Manfred B.aus Dietach ganz herzlich.

  • 16.04.19
Wirtschaft
44 Bilder

Wirtschaft
Spatenstich für neues Himberger Sammelzentrum

HIMBERG (les). Zu einer gesunden Bevölkerung gehört auch der richtige Umgang mit ihrem Abfall. Derzeit hat Himberg ein Wertstoffsammelzentrum in der Hans Ruschkagasse 9, welches 2001 in Betrieb gegangen ist. Bürgermeister Ernst Wendl erklärt: "Damals hatte die Katastralgemeinde Himberg 3.563 Hauptwohnsitze, heute sind es bereits 5.364 Einwohner. Dadurch ist das bestehende Wertstoffsammelzentrum zu klein und entspricht nicht mehr dem Stand der Technik." Immer wieder kommt es - vor allem zu...

  • 25.03.19
Wirtschaft
GGR Helmut Dollinger (Absdorf), Prok. Ing. Herbert Weinerer (ARGE trepka und Pittel+Brausewetter), BM Ing. Andreas Bamberger-Arleth (ARGE trepka und Pittel+Brausewetter), Bgm. Josef Germ (Stetteldorf am Wagram), StR. Johann Mayerhofer (Tulln), Obmann Bgm. Mag. Alfred Riedl (GVA Tulln), Bgm. Franz Stöger (Königsbrunn), Johannes Sanda (Tulln), Bgm. Franz Dam (Absdorf)
2 Bilder

Spatenstich in Absdorf
Wertstoffzentrum der Zukunft

ABSDORF / KÖNIGSBRUNN / REGION. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des GVA Tulln ist geschafft: Spatenstich zum zweiten verbandseigenen Wertstoffzentrum für die Gemeinden Absdorf, Königsbrunn, Stetteldorf und die nördlichen Katastralgemeinden von Tulln. Wie schon das WSZ Wagram (in der KG Kollersdorf) stellt auch dieser Standort den neuesten Stand der Technik dar. Nachdem alle Planungsarbeiten abgeschlossen und die notwendigen bau-, wasser- und abfallrechtlichen Bewilligungen erteilt...

  • 08.03.19
Lokales
Auch Schüler der NMS Braunau halfen letztes Jahr mit, die Umwelt in Braunau zu säubern.

Saubere Umwelt
Landschaftssäuberungsaktion im März

BRAUNAU. Auch heuer organisiert die Stadtgemeinde Braunau wieder die jährliche Landschaftssäuberungsaktion. Sie findet wieder den ganzen März über, von 1. bis 31., statt. Landschaftssäuberung Sammelsäcke und Arbeitshandschuhe werden vom Bezirksabfallverband zur Verfügung gestellt. Der gesammelte Müll wird von der Stadtgemeinde an vorher vereinbarten Plätzen abgeholt und anschließend entsorgt. Um eine optimale Aufteilung der einzelnen Gebiete im gesamten Stadtgebiet zu ermöglichen, wird um...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Die Bauarbeiten für das neue WSZ in Kleinneusiedl beginnen. (v.l.n.r.: Arch. DI Alfred Waller, Bgm. Mag. Peter Wolf, Bgm. Silvia Krispel, Stahlbau Wolfgang Gall,  GF Jürgen Maschl,  Bgm. Leopold Winkler, Vzbgm. Robert Szekely, AWS-Obmann-Stv. Bgm. Roman Stachelberger, Bgm. Mag. Thomas Ram, Bgm. DI Paul Frühling, DI (FH) Horst Ondrag (Held & Franke), Amtsleiter Friedrich Ladits)

Wirtschaft
Spatenstich für neues Sammelzentrum erfolgt

KLEIN-NEUSIEDL. Am 16. Jänner 2019 wurde im Beisein vieler GemeindebürgerInnen und Bürgermeister der Nachbargemeinden in Klein-Neusiedl der Spatenstich für das neue Wertstoffsammelzentrum (WSZ) gemacht.Neben einer Auffahrtsrampe zu den Containern, wird auch ein eigenes Gebäude für die sichere Aufbewahrung der Altstoffe gebaut. Darin wird auch die Problemstoffsammlung untergebracht. Sozialräume für die MitarbeiterInnen des Sammelzentrums wird es ebenfalls geben. Der Einfahrtsbereich wird neu...

  • 16.01.19
Wirtschaft
2 Bilder

Wirtschaft
Europäisches Gütesiegel für Abfallverband

SCHWECHAT. Am 23. Oktober wurde dem Abfallverband das europäische Gütesiegel „CAF effective user“ feierlich verliehen. Dafür wurde das Team des AWS zu einem feierlichen Rahmen in das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport nach Wien eingeladen. Die feierliche Laudatio hielt Frau Mag. Angelika Flatz, Sektionschefin der Sektion "Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation". Dabei betonte sie, dass die mehrjährige Arbeit des andauernden Verbesserungsprozesses, der durch die gute...

  • 09.11.18
Lokales
Silo- und Wickelfolien samt Netzen und Schnüren werden in den Altstoffsammelzentren wieder kostenlos gesammelt.

Gratis Silofoliensammlung in den Altstoffsammelzentren

BEZIRK. Der Bezirksabfallverband Rohrbach bietet den Landwirten wieder eine kostenlose Sammlung von landwirtschaftlichen Rundballen- und Fahrsilofolien und den dazugehörigen Netzen und Schnüren an. Die Folien müssen besenrein und trocken sein, damit aus ihnen wieder neue Säcke und Folien produziert werden können. Sie sollen möglichst vorgebündelt sein, damit eine rasche Abgabe ohne längere Wartezeiten möglich ist und werden in offenen, 30 Kubikmeter großen Abrollcontainern ohne Verwiegung...

  • 20.09.18
Wirtschaft
Markus Altenhofer (l.) begrüßte die internationale Delegation aus Australien, Argentinien, Indien, Libanon, Ghana, Südafrika, Finnland, Dänemark und Großbritannien.
5 Bilder

Die Rohrbacher Umweltprofis im internationalen Rampenlicht

BEZIRK. Verwaltungs- und Regierungsmitglieder aus aller Welt informierten sich über die Abfallwirtschaft im Bezirk Rohrbach. In einer einwöchigen Study Tour der ISWA (International Solid Waste Association) in Österreich wurden Best-Practice Beispiele im Bereich der getrennten Sammlung biogener Abfälle vorgestellt und zahlreiche Anlagen besichtigt. Dabei waren die Teilnehmer auch beim Bezirksabfallverband (BAV) Rohrbach zu Gast und interessierten sich für die Organisation der Abfallwirtschaft...

  • 18.09.18
Lokales
Ein Bild der Verwüstung: Drei Kühlschränke, eine Waschmaschine, ein Nass-Sauger, Reifen, leere Kanister, ein Kanister Altöl und eine Pritschenladung mit diversem Sperrmüll.
2 Bilder

Abfallverband GABL: "Das muss nicht sein!"

In Enzersdorf wurden große Mengen an illegal abgelagertem Müll gefunden, der GABL appelliert an die Vernunft. ENZERSDORF/F. Der GABL, Gemeindeverband für Abfallbehandlung im Bezirk Bruck an der Leitha, informiert in regelmäßig über die richtige Mülltrennung. Er appelliert, den Müll nicht in der Natur zu entsorgen und berät, wie man Müll generell reduzieren kann. Doch manche Personen scheinen unbelehrbar, wie GABL-Abfallberaterin Renate Ninaus-Fehrer berichtet. Illegale Müllablagerungen "An...

  • 24.08.18
  •  1
Lokales
Werner Frießer, Thomas Mößmer, Isabella Blaha, Dominik Hiltpolt und Jorgo Chrysochoidis (v.l.)

Plateau-Bürgermeister on Tour

(harti) Mit einem gemeinsamen Ausflug ins bayrische Freilichtmuseum nach Glentleiten bedankten sich die Bürgermeister des Abfallbeseitigungsverbandes der Region 10, in dem die Plateau-Gemeinden Leutasch, Reith, Scharnitz und Seefeld zusammengeschlossen sind, bei ihrem ehemaligen Obmann, dem Leutascher Ex-Bgm Thomas Mößmer, für die "tolle" Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Mit von der Partie waren (von links) ObmannStV Werner Frießer, Thomas Mößmer, Isabella Blaha, Dominik Hiltpolt und...

  • 11.06.18
Wirtschaft
2 Bilder

Die intelligenteste Müllwagen-Flotte ab sofort für Abfallverband Hollabrunn im Einsatz

Hollabrunn, 23.5.2018 –Gemeinsammit dem deutschen Telematik-Spezialisten GEOCEPT brachte Brantner Österreich ein Tourenprogramm zur Reife, das in dieser Form erstmals in Österreich zum Einsatz kommt und die Latte in Sachen Kundenzufriedenheit, Tourenplanung und damit Klimaeffizienz sowie Qualitätssicherung besonders hochlegt.   Klimaschonende Tourenplanung und maximale Sicherheit Die Software aus dem Hause GEOCEPT garantiert, dass der Brantner-Fahrer jeweils die optimale Tour und die...

  • 23.05.18
Lokales
Elke Allram, Anette Töpfl, Edi Köck, Kerstin Kolar und Robert Altschach laden zur #Trennsetter-Kampagne ein.

Trennsetter: Wir halten Niederösterreich sauber

Mit der traditionellen Flurreinigung beginnt auch die #Trennsetter-Kampagne BEZIRK WAIDHOFEN. Die von den NÖ Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion "Wir halten Niederösterreich sauber!" ist die größte Umweltaktion Niederösterreichs. Jährlich werden von mehr als 30.000 Freiwilligen in mehr als 600 Aktionen über 200 Tonnen Abfälle aller Art aus der Natur gesammelt und anschließend ordnungsgemäß entsorgt. Die Hauptakteure der #Trennsetter-Kampagne – Alu-Dose,...

  • 23.03.18
Lokales
Bürgermeister des Jahres Horst Gangl und Geschäftsführer Abfallverband Korneuburg Gerhard Münzker.

Gemeinsamer Start mit „Wir halten Niederösterreich sauber!“

Mit der traditionellen Flurreinigung beginnt auch die #Trennsetter-Kampagne: Die von den NÖ Umweltverbänden und dem Land Niederösterreich im Jahr 2006 gestartete Aktion "Wir halten Niederösterreich sauber!" ist die größte Umweltaktion Niederösterreichs. Jährlich werden von mehr als 30.000 Freiwilligen in mehr als 600 Aktionen über 200 Tonnen Abfälle aller Art aus der Natur gesammelt und anschließend ordnungsgemäß entsorgt. Die Hauptakteure der #Trennsetter-Kampagne – Alu-Dose, Papiersackerl und...

  • 23.03.18
Wirtschaft
Der Allhartsberger Anton Kasser hier mit den Gebotstafeln für Strauchschnitt und Grünschnitt.

Abfallverwertung: "Ohne Bürger geht gar nichts"

Müll, Abfall oder Wertstoff: Der neue Präsident der ARGE Österreichischer Abfallverbände im Interview. BEZIRK AMSTETTEN. Anton Kasser ist neuer Präsident der ARGE Österreichischer Abfallverbände. Der Allhartsberger Bürgermeister und Landtagsabgeordnete ist Experte was Abfall angeht. Schließlich ist er auch Obmann des Gemeindedienstleistungsverbandes im Bezirk Amstetten und Präsident der NÖ Umweltverbände. Was sind eigentlich Ihre neuen Aufgaben, Herr Kasser? ANTON KASSER: Der Präsident...

  • 19.03.18
  •  1
Lokales
GVA-Obmann Bgm. Alfred Riedl, Geschäftsführerin  Katharina Hauser, Gemeindemitarbeiter Johannes Sanda.
2 Bilder

Abfallverband startet #TRENNSETTER – Trennen richtig

BEZIRK TULLN. Mit der Kampagne „#TRENNSETTER – Trennen richtig!“ wollen die NÖ Umweltverbände in Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich ein Statement setzten, dass Abfall nicht gleich Abfall ist. Denn was für den einen Müll ist, ist für jemand anderen wichtiger Rohstoff. Zum Auftakt des Projekts wird am 23. März 2018 ein landesweiter Aktionstag stattfinden. Der GVA Tulln wird von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine „Sackerltauschaktion“ (5 Plastiksackerl gegen eine langlebige Baumwolltasche) am...

  • 16.03.18
Lokales
Katharina Brunner im Kampf für ein sauberes Tulln.
3 Bilder

Der Bezirk Tulln putzt sich heraus

Das haben Tullner unter dem Motto 'Wir halten Niederösterreich sauber' im Bezirk erreicht. BEZIRK TULLN (bt). "Für eine saubere Umwelt packen die Menschen an, das zeigen die alljährlichen Frühjahrsputzaktionen. Ein riesiges Dankeschön an sie alle", so Landesrat Stephan Pernkopf. Ein Dank, der sich etwa an 64 Müllsammler richtet, die am 25. März zum ersten Frühjahrsputz der Sportunion St. Andrä-Wördern starteten. Alleine bei dieser Aktion kamen 90 volle Müllsäcke zusammen. Darunter auch...

  • 12.04.17
Lokales
Auch die Volksschüler aus Strasshof mit Schulleiterin Gabriele Martha freuten sich über das Booklet, das G.V.U.-Obmann-Stv. Bgm. Ing. Hermann Gindl, G.V.U.-Obmann Bgm. Ludwig Deltl und Geschäftsführer Dr. Herbert Pejcha überreichten.

Volksschule Strasshof: Sei ein Held! Lass nichts liegen

STRASSHOF. Die NÖ Umweltverbände haben in einem Booklet mit dem Titel „Sei ein Held! Lass nichts liegen!“ umfassendes Unterrichtsmaterial rund um die Themen Abfall vermeiden, Abfall trennen und Stopp der Landschaftsverschmutzung zusammengestellt. Der G.V.U. Bezirk Gänserndorf ist derzeit dabei, an alle Lehrer der Volksschulen des Verbandsgebiets das Booklet zu verteilen. In einem 8-minütigen Animationsfilm werden Kindern die Auswirkungen deutlich gemacht, den achtlos weggeworfener Abfall in...

  • 07.04.17
Lokales
Dir. Brigitte Primavesi, STR Franziska Olischer, BGM Hans Stefan Hintner, Dir. Ulrike Herbst und Daniela Jordan beim Start der Aktion im Stadtamt Mödling.

Kampagne für Müllvermeidung in den Volksschulen: „Sei ein Held! Lass nichts liegen!“

BEZIRK MÖDLING. In dem neuen Animationsfilm „Sei ein Held! Lass nichts liegen!“ von den Niederösterreichischen Abfallverbänden wird auf kindergerechte Weise vermittelt, welche negative Auswirkungen achtlos weggeworfener Müll bei einem Picknick haben kann und welche Probleme Tiere mit den verschiedenen Abfällen haben, die dadurch im Wald zurückbleiben. Zum Start der Aktion luden Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner und die zuständige Stadträtin für Abfallwirtschaft Franziska Olischer...

  • 20.02.17
Leute
Thomas Anderer und Thomas Winkler (v. l.) bei der Übergabe des Spendenschecks.

„Umweltprofis“ spenden 2000 Euro an BezirksRundschau-Christkind

Thomas Anderer, Geschäftsführer der OÖ AbfallbehandlungsgmbH, übergab Thomas Winkler, Chefredakteur der BezirksRundschau, einen Spenden-Scheck über 2.000 Euro. Die großzügige Spende kommt der Christkind-Aktion der BezirksRundschau zugute. „Wenn man wie bei dieser Aktion genau weiß, wo das Geld hingeht, hat man das Gefühl, direkt zu helfen", sagt Anderer, „und das ist ein gutes Gefühl“. Das BezirksRundschau-Christkind sammelt jedes Jahr zur Weihnachtszeit Spenden für ausgesuchte...

  • 06.12.16
Wirtschaft

Ehrennadel für Mag. Herbert Ferschitz

25 Jahre GVA-Baden Vor 25 Jahren wurde der Gemeindeverband für Abfallwirtschaft und Abgabeneinhebung gegründet. Anlässlich der Verbandsversammlung am 30. November wurde in Statements von Obmann Bgm. Mag Helmut Hums, den Obmann Stellvertreter Bgm. Leopold Nebel, sowie den 3. Landtagspräsidenten Vizebgm. Franz Gartner und LAbg. Bgm. Josef Balber die Leistungen des Verbandes für den Bezirk Baden gewürdigt. Im Zuge dieser Versammlung wurde auch der seit Beginn an als Geschäftsführer und...

  • 02.12.16
Lokales
Obmann-Stv. Bgm. Hermann Gindl, Obmann Bgm. Ludwig Deltl und Geschäftsführer Herbert Pejcha präsentieren das neue Service des G.V.U. Bezirk Gänserndorf.

Abfallverband G.V.U. bietet neues Service

BEZIRK. Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf (G.V.U.) bietet ein neues Service an: die gemeinsame Abgabeneinhebung. Dies bedeutet für die teilnehmenden Gemeinden, dass der G.V.U. die Berechnung, Vorschreibung, Einhebung und zwangsweise Einbringung von kommunalen Abgaben durchführt. Welche Abgaben vom G.V.U. eingehoben werden, entscheidet jede Gemeinde für sich. Unter anderem fallen darunter die Kanalbenützungsabgabe, die Kanaleinmündungsabgabe, die...

  • 12.10.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.