22.09.2014, 00:48 Uhr

Bauboom in ganz Wolfsthal

Der hypermoderne Turnsaal ist hell und freundlich gestaltet, auch Veranstaltungen sollen hier stattfinden.

Ob Park & Ride, Volksschule oder Wohnungen, in ganz Wolfsthal wird derzeit fleißig gebaut.

WOLFSTHAL (bm). Derzeit wird in Wolfsthal an allen Ecken und Enden gebaut. Mehrere Großprojekte sind im Entstehen, darunter eine Volksschule, eine Betreuungseinrichtung für die Kleinsten ab einem Jahr, Eigentums- und Mietwohnungen und ein neu gestalteter Bahnhofsplatz mit neu organisierter Park & Ride-Anlage - Bürgermeister Gerhard Schödinger lud zur Besichtigung.

Bauboom durch Babyboom

"Wir haben in Wolfsthal immer mehr Kinder, das machte den Neubau einer Volksschule notwendig. Bisher sind unsere Kinder in Berg zur Schule gegangen, das gehört ab spätestens Dezember der Vergangenheit an", berichtet Schödinger stolz. Für den Bau der Schule hat der Bürgermeister stolze 2,6 Mio Euro investiert, auch eine nachhaltige Investition in die Zukunft seiner Gemeinde. Selbst der Kindergarten erfährt eine Neuerung. Statt wie bisher zwei Gruppen werden nun aufgrund steigender Kinderanzahl drei geführt. "Auch für die kleinsten Kinder haben wir jetzt eine Lösung gefunden. Dem Kindergarten angeschlossen wird ein Containerkomplex, der extra für ein- bis zweieinhalb-jährige geführt wird. Eltern können so unbesorgt ihrem Job nachgehen", führt der Ortschef weiter aus. Dieses Projekt hat das Land NÖ mit rund 100.000 Euro gefördert.

Wohnraum für alle

Auch bei neuem Wohnraum hat sich die Gemeinde was einfallen lassen. Derzeit sind 36 Eigentumswohnungen und 16 Mitwohnungen mit Kaufoption im Bau. Informationen erhält man auf der Gemeinde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.