277 Parkplätze weniger
Geplanter Radweg in der Krottenbachstraße erregt die Gemüter

„Wir sollten Alternativen prüfen, bevor wir diesen 3,4 Kilometer langen Radweg bauen“, fordert Bezirkschef Daniel Resch.
  • „Wir sollten Alternativen prüfen, bevor wir diesen 3,4 Kilometer langen Radweg bauen“, fordert Bezirkschef Daniel Resch.
  • Foto: BV 19/Martinuzzi
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

In der Krottenbachstraße wird ein Radweg überlegt, der insgesamt 277 Stellplätze vernichten soll.

DÖBLING. Für Emotionen sorgte in der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung ein Antrag der Neos, dass auf der 3,4 Kilometer langen Krottenbachstraße zwischen dem Kreisverkehr in der Agnesgasse und der Abzweigung in die Cottagegasse ein baulich getrennter Radweg errichtet werden soll. Mit Stimmen von SPÖ und Grünen wurde der „pinke“ Antrag angenommen und wird jetzt im Rathaus von Planungsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) weiter bearbeitet.

Als Grund für den Antrag diente der Bau der Hauptwasserleitung, die 2024 in der Krottenbachstraße durchgeführt wird. Die Arbeiten an der Oberfläche sollten dazu genutzt werden, auch gleich den Radweg zu implementieren. „Aufgegraben werden dort allerdings nur rund 100 Meter. Ich verstehe nicht, warum wir deswegen einen 3,4 Kilometer langen Radweg brauchen“, so der Döblinger Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP). Es gibt derzeit keine Daten über die aktuelle Anzahl der Radfahrer und auch keine Kostenschätzungen dazu. „Ich schätze aber, dass der Radweg, der aus dem Wiener Zentralbudget finanziert wird, mehrere Millionen Euro kosten wird“, sagt Resch.

Resch klar dagegen

Der Bezirkschef spricht sich klar gegen den Bau des Radweges aus und möchte mehrere Vorschläge ausarbeiten lassen und auf einer breiten Ebene sachlich darüber diskutieren. „Ich habe nichts gegen Radfahrer, aber es sollte alles verhältnismäßig bleiben“, so Resch. Im Zuge der Arbeiten sollen laut MA 18 (Stadtentwicklung und Stadtplanung) in den Bereichen Cottagegasse 40 Parkplätze, in der Obkirchergasse 37 Parkplätze, im Bereich Krottenbachstraße von Cottagegasse bis Felix-Dahn-Straße 150 und im Bereich Krottenbachstraße von Felix-Dahn-Straße bis zur Agnesgasse 50 Stellplätze wegfallen. Insgesamt macht das 277 Parkplätze weniger.

Unterstützung erhält er von der Döblinger FPÖ, die ebenfalls dagegen ist. „Die Vernichtung der Parkplätze ist eine Zumutung für die Anrainer. Da auch ein beidseitiger Radweg in der Obkirchergasse geplant ist, sind die Gewerbetreibenden auch Leidtragende“, so FPÖ-Klubobmann Klemens Resch.

Pro und Contra

Für das Projekt sprechen sich Neos, SPÖ und Grüne aus. „In dieser Gegend wohnen junge Familien, die gerne umweltschonend mit dem Rad unterwegs wären. Im Moment stellt die stark befahrene Krottenbachstraße die einzige Radverbindung ins Zentrum dar“, sagt Neos-Klubvorsitzende Nandita Reisinger-Chowdhury.

Der grüne Klubobmann Heinz Hieber sieht in der Überlegung eine historische Chance, hier endlich eine sichere Radroute zu schaffen. „Diese Gelegenheit dürfen wir angesichts der Klimakrise nicht verstreichen lassen, sonst ist dies wieder für 30 Jahre vom Tisch“, so Hieber. „Durch einen sicheren Radweg kann man Menschen motivieren, auf den Drahtesel umzusteigen“, so Hieber weiter.

Und auch die SPÖ unterstützt die Bestrebungen. „Mit dem Radweg schaffen wir eine gute Anbindung an die Öffis wie S45 oder U-Bahn und können die dortigen Schulstandorte mit dem Rad viel besser erreichbar machen“, sagt Bezirksvize Thomas Mader.

Schreiben Sie uns!
Sagen Sie uns Ihre Meinung zum geplanten Radweg in der Krottenbachstraße! Schreiben Sie uns per E-Mail einen Leserbrief an doebling.red@bezirkszeitung.at

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Aktion 4

Großes EUROSAN Gewinnspiel
Wolf - Kombitherme im Wert von € 4.314 zu gewinnen!

EUROSAN ist spezialisiert auf Heizung und Wohnungssanierung und setzt großen Wert auf Lehrlingsausbildung, um Erfahrung und Wissen auch an die junge Generation weiterzugeben. Einer der Spezialgebiete ist auch der Einbau bzw. Planung von behindertengerechter Sanitäreinrichtung. Auch was Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und steuerliche Begünstigungen betrifft, bieten die Profis von EUROSAN Unterstützung an. Seit mehr als 30 Jahren begeistert die Firma Eurosan auch als Heizungsspezialist....

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Diese Therme (Wolf CGU 2K 18KW) gibt es zu gewinnen
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!

18 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen