10.06.2017, 09:41 Uhr

Faszination der Landschaft - Vernissage Roland Weiß

Wann? 29.06.2017 20:00 Uhr

Wo? Marktgemeindeamt, Kirchenplatz 1, 4076 Sankt Marienkirchen an der Polsenz AT
Die Faszination der Landschaft in den verschiedenen Jahreszeiten, sowie die Liebe zur Natur spiegeln sich in seinen Werken wieder. (Foto: privat)
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Marktgemeindeamt |

"Art im Dorf" lädt am Donnerstag, 29. Juni 2017 um 20.00 Uhr in das Marktgemeindeamt St. Marienkirchen/P. zu einer Vernissage ein.

Es stellt sich Roland Weiß mit seinen Werken - Öl auf Leinwand - vor. Die Faszination der Landschaft in den verschiedenen Jahreszeiten, sowie die Liebe zur Natur spiegeln sich in seinen Werken wieder.
Die Ausstellung wird von Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweitzer, MBA feierlich eröffnet.


Zur Person:
Schon seit seiner frühesten Jugend übte das Thema Malerei eine Faszination in ihm aus. Dieses im Laufe der Jahre wachsende Interesse brachte ihn nach der Schulausbildung schließlich nach Leonding, wo er eine Lehre als Maler und Schriftenmaler absolvierte. In dieser Zeit konnte er sich alle fachlich relevanten Grundlagen wie Farbenlehre, Lichtbrechung, -reflexion, sowie auch die psychologischen Grundlagen wie Wahrnehmung, Harmonie und Wirkung aneignen. Professor Willi Hengel ermutigte ihn, auf diesem Gebiet künstlerisch tätig zu werden.
Da er sich schon immer mit den Werken der späten Impressionisten identifizieren konnte, spezialisierte er sich im Jahr 1988 auf die Technik der Ölmalerei. In zahlreichen Kursen im In-und Ausland konnte er vom Wissen der Lehrmeister profitieren.
Die Faszination der Landschaft in den verschiedenen Jahreszeiten, sowie die Liebe zur Natur spiegeln sich in seinen Werken wieder.


www.roland-weiss.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
2.168
Otto Windisch aus Graz-Umgebung | 08.09.2017 | 07:22   Melden
1.316
Eva Wahlmüller aus Eferding | 09.09.2017 | 11:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.