28.11.2016, 10:46 Uhr

festliche Beleuchtung der Samareiner Adventfenster

Die Schüler der NMS Prambachkirchen brachten zu den einzelnen Motiven ihre Gedanken vor. Hinten: v.l.n.r: Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger, Bürgermeister Harald Grubmair, Direktorin Christine Gessl, die Lehrer der NMS Prambachkirchen - Tobias Bugner, Philipp Rott und Barbara Felbermayer.
Sankt Marienkirchen an der Polsenz: Gemeindezentrum | Die mit weihnachtlichen Motiven bemalten und hinterleuchteten Adventfenster am Samareiner Gemeindezentrum wurden am 1. Adventsonntag eröffnet. Die allseits bekannten und beliebten Fenster, die jedes Jahr von einer anderen Gruppierung gestaltet werden, kommen dieses Jahr aus der „Kreativwerkstatt“ der Neuen Mittelschule Prambachkirchen.
Vizebgm. Gerlinde Enzelsberger, Obfrau des Kulturausschusses, bedankte sich bei den Schülern und Lehrern sowie bei Direktorin Frau Christine Gessl für die Gestaltung. Mit viel Kreativität und Genauigkeit wurden die 24 Fenster von den Schülern in ihrer Freizeit bemalt. Musikalisch wurde die Eröffnung von der Bläsergruppe der Marktmusik Samarein umrahmt. Ein weitere Dank galt auch den Mitgliedern des Ausschusses für Tourismus und Kultur und den Bauhofmitarbeitern für die Montage der farbigen Pracht.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.