16.01.2018, 09:27 Uhr

Verstärkung für das Rote Kreuz

Bezirkslehrsanitäter Claus Wellek, Sandra Pfifferling, Romana Wiesinger, Katharina Feicht, Bernadette Weinreich, Claudia Auinger, Sabrina Ratzenböck, Prüfungsvorsitzende Stefanie Schneiderbauer-Porod (Foto: ÖRK Eferding)
BEZIRK (fui). Bevor die Rettungssanitäter ihre ersten Einsätze absolvieren, bedarf es einer theoretischen und praktischen Ausbildung. Letztere findet in Form eines Praktikums im Rettungswagen statt. Zwischenprüfungen, Beurteilung des Praktikums und schlussendlich die bestandene kommissionelle Abschlussprüfung befähigen dann zur eigenverantwortlichen Tätigkeit im Team mit zumindest einem zweiten Kollegen.
In Eferding absolvierten nun acht Rettungssanitäter ihre Ausbildung und verstärken ab sofort das Rote Kreuz im Bezirk. In drei praktischen Szenarien mussten die angehenden Sanitäter vor der Prüfungskommission ihr Wissen und Können unter Beweis stellen.

Ausbildungsleiter Claus Wellek freut sich indes schon auf den nächsten Lehrgang, der am Freitag, 26. Jänner mit sechs Theoriewochenenden im Abstand von drei Wochen startet. Plätze sind noch frei und Kurzentschlossenen können sich entweder bei einer der Rot-Kreuz-Ortsstellen in Wilhering, Hartkirchen und Eferding oder bei Birgit Gitterle unter: 07272/2400-22 anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.