29.01.2018, 18:13 Uhr

Judo Landesmeisterschaften 2018

Die heurigen Landesmeisterschaften U16/18/21/AK wurden alle gemeinsam am vergangenen Wochenende in Gallneukirchen ausgetragen. Dabei wurde zum ersten Mal um einen Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein gekämpft.

Mit 4x Gold, 5x Silber und 3x Bronze schaffte die Judo Union Dynamic Oner in der Gesamtwertung Rang 3 hinter dem ASKÖ Reichraming und UJZ Mühlviertel.
Am Samstag starteten die Kämpfe mit den Teilnehmern der U16 Altersklasse. Für Armin Neuhofer, der seinen ersten Landesmeistertitel holen konnte, Lilian Hutterer, die sich den 3. Titel in Folge sicherte und Leandra Tawadrous, die um eine Gewichtsklasse aufgestufte wurde, sich aber trotzdem die Bronzemedaille sichern konnte, zahlte sich die Reise nach Gallneukirchen aus. Abschließend holte Mathias Willnauer bei den U21, der in der Klasse +100kg, abwog die Silbermedaille.
Am Sonntag folgte die Allgemeine Klasse, wo Mathias Willnauer und Johannes Kastinger den Titel holten, letztgenannter im Finale gegen seinen Vereinskollegen Daniel Hoffmann, der demnach Silber holte. Ebenso den Vizelandesmeistertitel holten sich Florian Doppelhammer -66kg, Alexander Willnauer +100kg und Florian Roitner -100kg. Bronze sicherten sich noch Florian Gratzer -90kg und Patrick Häuserer -81kg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.