01.09.2014, 22:57 Uhr

KOMMENTAR: Nicht nur fragen, auch ernst nehmen

In den kommenden Wochen wartet auf die Burgenländerinnen und Burgenländer eine Menge Arbeit – gilt es doch, Fragebögen zu verschiedensten Themenbereichen auszufüllen und somit aktiv den inhaltlichen Kurs von SPÖ und/oder ÖVP mitzubestimmen.
„Wir sehen darin auch ein Rezept, der zunehmenden Politikverdrossenheit entgegenzuwirken“, sagt SPÖ-Klubobmann Christian Illedits.
Die Befragungsaktionen sind sicher ein wichtiger Schritt. Wirksam werden sie aber erst, wenn die Erkenntnisse daraus auch ernst genommen werden und sich im politischen Handeln wiederfinden.
Sollten etwa die SPÖ-Mitglieder für einen Kandidatenerstellung für die Landtagswahl durch Superwahlkonvente stimmen, „bleibt kein Stein auf dem anderen“, sagt SPÖ-Landesgeschäftsführer Robert Hergovich.
Lassen wir uns positiv überraschen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.