59-jähriger Linzer Motorradfahrer in Steyregg tödlich verunglückt

Linzer Motorradfahrer überholte in Steyregg befreundeten Biker, stürzte und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
  • Linzer Motorradfahrer überholte in Steyregg befreundeten Biker, stürzte und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
  • Foto: Benjamin Nolte/fotolia
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

STEYREGG. Nach einem Überholmanöver verunglückte am 17. August 2013 ein 59-jähriger Motorradfahrer in Steyregg tödlich.

Der Arbeiter aus Linz fuhr gegen 18:15 Uhr auf der B 3 Richtung Linz. Dabei überholte er im Bereich von Windegg seinen ebenfalls mit einem Motorrad fahrenden Freund. Nach dem Überholvorgang geriet der 59-Jähriger mit seiner Maschine aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach links und stürzte.

Der Motorradfahrer erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.