Auto kracht frontal in Holztransporter

Der Autofahrer ist auf der B1 frontal in einen entgegenkommenden Lkw gekracht. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades
10Bilder
  • Der Autofahrer ist auf der B1 frontal in einen entgegenkommenden Lkw gekracht. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT/FEUERWEHR ASTEN
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ASTEN. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 45-Jähriger aus Klaus um 17:55 Uhr mit einem Lkw auf der B1 im Gemeindegebiet von Asten aus Richtung Mauthausen kommend in Richtung Asten. Ein 60-jähriger Pensionist aus Linz war mit seinem Pkw in die entgegengesetzte Richtung unterwegs.

Plötzlich bekam der Pensionist gesundheitliche Probleme, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal in den entgegenkommenden Lkw. Der Pkw wurde einige Meter zurückgeschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Aufgrund von Rauchentwicklung aus dem Motorraum holten der Lkw-Lenker und weitere anwesende Personen den Pensionisten aus dem Pkw. Dieser wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Lkw-Lenker blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden und am Lkw erheblicher Sachschaden.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.