Gestohlener Wohnwagen in Unfall verwickelt

ST. FLORIAN. Gestern, 26. November 2017 um 13 Uhr lenkte eine bislang unbekannte Person einen Pkw samt Wohnwagenanhänger auf der A1 in Fahrtrichtung Salzburg. Der Lenker des Fahrzeuggespannes kam im Gemeindegebiet von St. Florian aus unbekannter Ursache ins Schleudern und stieß gegen die Betonmittelleitwand. In der Folge stürzte der Wohnanhänger zur Seite und das Heck des Zugfahrzeuges wurde durch die Deichsel in die Höhe gezogen. Dem nicht genug, stieg der unbekannte Lenker nach dem Unfall in ein weiteres Fahrzeug mit Wohnanhänger und verließ die Unfallstelle.

Im Zuge der Unfallerhebung wurde bekannt, dass der Wohnanhänger am 20. September 2017 in Deutschland gestohlen wurde und nicht aufrecht zugelassen war. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen