22.03.2017, 10:57 Uhr

Neuer Leiter für das ÖGJ-Jugendzentrum Enns

Lukas Lumetsberger leitet den Treffpunkt der Ennser Jugend (Foto: ÖGJ)
ENNS. Das ÖGJ Jugendzentrum Enns hat einen neuen Leiter. Lukas Lumetsberger wird ab sofort Ansprechpartner für die Ennser Jugendlichen sein. Bis Ende März unterstützt er den bisherigen Leiter Christian Hofmanninger, im April übernimmt Lumetsberger alleine das Ruder.

Der 25-Jährige ist gelernter Kfz-Techniker sowie Elektriker und absolviert zurzeit eine Ausbildung zum psychosozialen Berater. „Ich möchte den Jugendlichen die Chance geben, selbst den Alltag im Jugendzentrum mitzugestalten und mit mir gemeinsam Events und Veranstaltungen zu planen“, sagt Lumetsberger. „Es wird verschiedene Themenwochen geben, außerdem möchte ich einen Juz-Stammtisch einrichten, bei dem gemeinsam mit den Jugendlichen die Programme für Freizeitgestaltung und auch die inhaltlichen Schwerpunkte, etwa für Info-Abende, festgelegt werden.“ Sehr wichtig ist es ihm, den Jugendlichen einen Ort zu bieten, wo sie sich ungestört aufhalten und ohne Konsumzwang Zeit miteinander verbringen können. Außerdem legt er großen Wert darauf, eine Anlaufstelle für Jugendliche zu sein, die Fragen rund um Lehre und Job haben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.