11.04.2017, 09:29 Uhr

Passant verhinderte Wohnungsbrand

(Foto: Stefan Körber/Fotolia)

Dank eines aufmerksamen Passanten konnte heute, 11. April, ein Brand in einer Wohnung in Kronstorf rasch bekämpft werden.

KRONSTORF. Der Mann nahm gegen 5.30 Uhr aus der Dachgeschosswohnung eines Hauses in Kronstorf Rauch und Flammen wahr. Der Passant hielt daraufhin eine Autofahrerin an, die umgehend die Feuerwehr alarmierte. Die Freiwillige Feuerwehr Kronstorf war mit mehreren Einsatzkräften und Fahrzeugen vor Ort.

Beim Brandobjekt handelt es sich um eine derzeit im Rohbau befindliche Wohnung. Wie festgestellt werden konnte, brach im Bereich des Rigips-Verbaues und der Fenster, aus noch unbekannter Ursache, ein Brand aus. Der Sachschaden hält sich in Grenzen, da das Feuer durch den Passanten rasch entdeckt wurde.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.