18.05.2018, 14:40 Uhr

St. Valentiner Schüler erlaufen für SOS-Kinderdörfer 7.680,80 Euro

(Foto: VS Hauptplatz)
Sankt Valentin: Volksschule | Die Kinder der Volksschule/Hauptplatz St. Valentin beteiligten sich an der Aktion „Jeder Meter zählt“ für ein Projekt der SOS-Kinderdörfer. Nun konnte Fr. Direktorin Rita-Claudia Aichholzer sowie die Organisatorin Fr. Romana Knollmayr mit den SchülerInnen den Scheck mit 7.680,80 Euro an die SOS-Kinderdörfer übergeben.

„Der Dank gebührt den Kindern die diese stolze Summe erlaufen haben, allen Helfern, dem Lehrerteam, besonders Fr. Romana Knollmayr für die Organisation, sowie den Sponsoren (Eltern und Firmen). Ein Extradank an die beiden Großsponsoren Raika St. Valentin und Isi Safe aus Strengberg“, so Fr. Direktorin Rita-Claudia Aichholzer.

Auch Frau Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Mag.a. Kerstin Suchan-Mayr zeigte sich beeindruckt von der Leistung der St. Valentiner SchülerInnen.

Echte Erfolgsstory der letzten Jahre!
Über 20.000 Kinder und Jugendliche haben in den letzten Jahren mehr als 60.000 Kilometer zurückgelegt und so über 240.000 Euro für verschiedene Projekte von SOS-Kinderdorf gesammelt.
"Das ist eine unglaubliche Leistung, die uns sehr beeindruckt und freut!, sagt Eva Gamsjäger, Koordinatorin der Aktion. "Beispiele von Schulen, die Spaß und sportliche Betätigung mit dem sozialen Anliegen verknüpft haben, gibt es auf "Jeder Meter zählt - SPORTLICH GUTES TUN" - vielleicht als Ansporn und Motivation", hofft Eva Gamsjäger auf möglichst viele Nachahmer.
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
68.775
Poldi Lembcke aus Ottakring | 18.05.2018 | 15:48   Melden
37.047
Hanspeter Lechner aus Enns | 18.05.2018 | 16:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.