Kunst

Eingang zur Phantasie-Welt!
4
  • 11. April 2021 um 10:00
  • Sankt Johann bei Herberstein

Reise in die Welt der Phantasie

Lange ist das Haus in St.Johann bei Herberstein leer gestanden. Jetzt hat sich eine junge Künstlerin ein Herz genommen und die 600 Jahre alte Mühle in eine Kunstgalerie verwandelt. Teresa Katharina Binder hat damit einen Farbtupfer ins Land gesetzt. Was heißt einen? Schon am Eingang muss die BesucherIn durch einen riesigen "Mund" und wird vom gut erhalten gebliebenen Mühlen-Ambiente quasi verschluckt. Aber keine Angst: drinnen öffnet sich eine Märchenwelt aus vielen Öl-Bildern auf Holz. Auf...

Dieses Werk trägt den Titel "Leuchtkörper".
  • 11. April 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen Fremdkörpern

KLAGENFURT. Romana Egartner (*1985 in Villach), vorjährige Preisträgerin des Atelierstipendiums Paris und Niclas Anatol (*1972 in Wien) starteten während ihres Aufenthalts in Paris einen gemeinsamen Werkzyklus. Ausgehend von Überlegungen zum Parasitären fanden sich die Künstler in einer von Ausnahmen geprägten abstrakten Situation wieder. Proteste, Ausschreitungen und die herannahende Pandemie nahmen unweigerlich Einfluss auf die künstlerische Auseinandersetzung. Das Fremde präsentierte sich...

Die Künstlerin Cornelia Caufmann mit ihren Werken
2
  • 12. April 2021 um 09:00
  • Galerie de La Tour
  • Klagenfurt am Wörthersee

Cornelia Caufmann zu Gast in der Galerie de La Tour

KLAGENFURT.  „Lebendige Strukturen“ (living structures) sind das Leitmotiv in den seriellen informellen Werken von Cornelia Caufmann, die erstmals in der Galerie de La Tour vom 12. April bis 15. Juni präsentiert werden. In den neuen Arbeiten „Artifizielle Biotope“ geht es um die Suche nach einem übergeordneten Bauplan der Natur, der sich in allem, was lebt, wiederfinden lässt und sich hier in Form von Geflechten und Verästelungen manifestiert. Nach langer Zeit kommt wieder Gegenständliches als...

2
  • 13. April 2021 um 09:00
  • Sankt Andrä
  • Sankt Andrä

Foto-Ausstellung in St. Andrä

Zehn heimische Fotografen stellen aktuell in der Galerie II in St. Andrä aus.  ST. ANDRÄ. Die Möglichkeit, in der jetzigen Situation wieder Ausstellungen veranstalten zu können, ließ sich auch das Kulturreferat der Stadtgemeinde St. Andrä nicht entgehen. Unter dem Motto "Fotografie 02" lud man zehn heimische Fotografen ein, ihre Werke in der Galerie II in St. Andrä 56 auszustellen. Zu besichtigen sind Aufnahmen von Karin Prucha, Dominik Brei, Elisabeta Mirion, Heinz Kogler, Monika Wiedemann,...

Die Künstlerin Cornelia Caufmann mit ihren Werken
2
  • 13. April 2021 um 09:00
  • Galerie de La Tour
  • Klagenfurt am Wörthersee

Cornelia Caufmann zu Gast in der Galerie de La Tour

KLAGENFURT.  „Lebendige Strukturen“ (living structures) sind das Leitmotiv in den seriellen informellen Werken von Cornelia Caufmann, die erstmals in der Galerie de La Tour vom 12. April bis 15. Juni präsentiert werden. In den neuen Arbeiten „Artifizielle Biotope“ geht es um die Suche nach einem übergeordneten Bauplan der Natur, der sich in allem, was lebt, wiederfinden lässt und sich hier in Form von Geflechten und Verästelungen manifestiert. Nach langer Zeit kommt wieder Gegenständliches als...

Dieses Werk trägt den Titel "Leuchtkörper".
  • 13. April 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen Fremdkörpern

KLAGENFURT. Romana Egartner (*1985 in Villach), vorjährige Preisträgerin des Atelierstipendiums Paris und Niclas Anatol (*1972 in Wien) starteten während ihres Aufenthalts in Paris einen gemeinsamen Werkzyklus. Ausgehend von Überlegungen zum Parasitären fanden sich die Künstler in einer von Ausnahmen geprägten abstrakten Situation wieder. Proteste, Ausschreitungen und die herannahende Pandemie nahmen unweigerlich Einfluss auf die künstlerische Auseinandersetzung. Das Fremde präsentierte sich...

  • 13. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Carmen Müller: Von Gärten, Pflanzen und Menschen. Eine künstlerische Feldforschung in und um Innsbruck

Gärten und Pflanzen sind die Passion der Südtiroler Künstlerin Carmen Müller. Sie ist selbst leidenschaftliche Gärtnerin, erkundet seit vielen Jahren als "Gartenforscherin" die unterschiedlichsten Arten von Gärten und verarbeitet die dabei gewonnenen Eindrücke malerisch, graphisch oder als Stickerei. Fasziniert vom Formen- und Farbreichtum der Natur arbeitet die Künstlerin an Serien, in denen sie sich vom Naturalistischen entfernt und den der Pflanze innewohnenden Formwillen abstrahiert und...

  • 13. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Egon Rainer: Ordnung und Lebendigkeit

Egon Rainer (1938 – 2019) entwickelte Ende der 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre Möbel und Innenräume, die auf Grund ihres klaren und strukturierten Ansatzes auch heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Viele seiner Arbeiten wurden damals international publiziert. Und doch ist der Innsbrucker Designer, Innenarchitekt, Künstler und Lehre heute kaum bekannt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in das vielseitige Schaffen Egon Rainers, der ab 1966 in Innsbruck ein Studio für...

4
  • 13. April 2021 um 12:00
  • Galerie Krinzinger Contemporary Art
  • Wien

Jonathan Meese Ausstellung - Galerie Krinzinger

In seiner 7. Einzelausstellung in der Galerie Krinzinger begibt sich Jonathan Meese auf die Spuren von Lolita und des Dr. Mabuse, zwei Kunstfiguren, die für die Errichtung ihrer eigenen Machtsysteme stehen. Der Künstler ergründet sie in einer Reihe von Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen. Während Lolita Meese bereits seit längerem beschäftigt, ist die Figur des Dr. Mabuse aus dem berühmten Stummfilmklassiker der 1920er Jahre von Fritz Lang neu in der Bildwelt des Künstlers. Mabuse ist...

Zyklus Kalenderblätter, 2017, Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm
3
  • 13. April 2021 um 13:00
  • Berchtoldvilla
  • Salzburg

Ins weite Land

SALZBURG. Die Ausstellung „Ins weite Land“ in der Berchtoldvilla wird am Samstag, den 13. März eröffnet und läuft bis Donnerstag, den 22. April 2021.  „Ja, mein guter Hofreiter, die Seele ist ein weites Land“.Dieses berühmte Zitat aus Schnitzlers Tragikomödie „Das weite Land“ soll ermuntern, die Bildnerei in dieses weite Land hinauszutreiben. 2021 will das Team in einer Ausstellung in der Berchtoldvilla, Salzburg, zur Ansicht bringen, welche Notizen, welche bildnerischen Notizen, von dieser...

2
  • 14. April 2021 um 09:00
  • Sankt Andrä
  • Sankt Andrä

Foto-Ausstellung in St. Andrä

Zehn heimische Fotografen stellen aktuell in der Galerie II in St. Andrä aus.  ST. ANDRÄ. Die Möglichkeit, in der jetzigen Situation wieder Ausstellungen veranstalten zu können, ließ sich auch das Kulturreferat der Stadtgemeinde St. Andrä nicht entgehen. Unter dem Motto "Fotografie 02" lud man zehn heimische Fotografen ein, ihre Werke in der Galerie II in St. Andrä 56 auszustellen. Zu besichtigen sind Aufnahmen von Karin Prucha, Dominik Brei, Elisabeta Mirion, Heinz Kogler, Monika Wiedemann,...

Die Künstlerin Cornelia Caufmann mit ihren Werken
2
  • 14. April 2021 um 09:00
  • Galerie de La Tour
  • Klagenfurt am Wörthersee

Cornelia Caufmann zu Gast in der Galerie de La Tour

KLAGENFURT.  „Lebendige Strukturen“ (living structures) sind das Leitmotiv in den seriellen informellen Werken von Cornelia Caufmann, die erstmals in der Galerie de La Tour vom 12. April bis 15. Juni präsentiert werden. In den neuen Arbeiten „Artifizielle Biotope“ geht es um die Suche nach einem übergeordneten Bauplan der Natur, der sich in allem, was lebt, wiederfinden lässt und sich hier in Form von Geflechten und Verästelungen manifestiert. Nach langer Zeit kommt wieder Gegenständliches als...

Dieses Werk trägt den Titel "Leuchtkörper".
  • 14. April 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen Fremdkörpern

KLAGENFURT. Romana Egartner (*1985 in Villach), vorjährige Preisträgerin des Atelierstipendiums Paris und Niclas Anatol (*1972 in Wien) starteten während ihres Aufenthalts in Paris einen gemeinsamen Werkzyklus. Ausgehend von Überlegungen zum Parasitären fanden sich die Künstler in einer von Ausnahmen geprägten abstrakten Situation wieder. Proteste, Ausschreitungen und die herannahende Pandemie nahmen unweigerlich Einfluss auf die künstlerische Auseinandersetzung. Das Fremde präsentierte sich...

  • 14. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Carmen Müller: Von Gärten, Pflanzen und Menschen. Eine künstlerische Feldforschung in und um Innsbruck

Gärten und Pflanzen sind die Passion der Südtiroler Künstlerin Carmen Müller. Sie ist selbst leidenschaftliche Gärtnerin, erkundet seit vielen Jahren als "Gartenforscherin" die unterschiedlichsten Arten von Gärten und verarbeitet die dabei gewonnenen Eindrücke malerisch, graphisch oder als Stickerei. Fasziniert vom Formen- und Farbreichtum der Natur arbeitet die Künstlerin an Serien, in denen sie sich vom Naturalistischen entfernt und den der Pflanze innewohnenden Formwillen abstrahiert und...

  • 14. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Egon Rainer: Ordnung und Lebendigkeit

Egon Rainer (1938 – 2019) entwickelte Ende der 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre Möbel und Innenräume, die auf Grund ihres klaren und strukturierten Ansatzes auch heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Viele seiner Arbeiten wurden damals international publiziert. Und doch ist der Innsbrucker Designer, Innenarchitekt, Künstler und Lehre heute kaum bekannt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in das vielseitige Schaffen Egon Rainers, der ab 1966 in Innsbruck ein Studio für...

4
  • 14. April 2021 um 12:00
  • Galerie Krinzinger Contemporary Art
  • Wien

Jonathan Meese Ausstellung - Galerie Krinzinger

In seiner 7. Einzelausstellung in der Galerie Krinzinger begibt sich Jonathan Meese auf die Spuren von Lolita und des Dr. Mabuse, zwei Kunstfiguren, die für die Errichtung ihrer eigenen Machtsysteme stehen. Der Künstler ergründet sie in einer Reihe von Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen. Während Lolita Meese bereits seit längerem beschäftigt, ist die Figur des Dr. Mabuse aus dem berühmten Stummfilmklassiker der 1920er Jahre von Fritz Lang neu in der Bildwelt des Künstlers. Mabuse ist...

Zyklus Kalenderblätter, 2017, Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm
3
  • 14. April 2021 um 13:00
  • Berchtoldvilla
  • Salzburg

Ins weite Land

SALZBURG. Die Ausstellung „Ins weite Land“ in der Berchtoldvilla wird am Samstag, den 13. März eröffnet und läuft bis Donnerstag, den 22. April 2021.  „Ja, mein guter Hofreiter, die Seele ist ein weites Land“.Dieses berühmte Zitat aus Schnitzlers Tragikomödie „Das weite Land“ soll ermuntern, die Bildnerei in dieses weite Land hinauszutreiben. 2021 will das Team in einer Ausstellung in der Berchtoldvilla, Salzburg, zur Ansicht bringen, welche Notizen, welche bildnerischen Notizen, von dieser...

Die Künstlerin Cornelia Caufmann mit ihren Werken
2
  • 15. April 2021 um 09:00
  • Galerie de La Tour
  • Klagenfurt am Wörthersee

Cornelia Caufmann zu Gast in der Galerie de La Tour

KLAGENFURT.  „Lebendige Strukturen“ (living structures) sind das Leitmotiv in den seriellen informellen Werken von Cornelia Caufmann, die erstmals in der Galerie de La Tour vom 12. April bis 15. Juni präsentiert werden. In den neuen Arbeiten „Artifizielle Biotope“ geht es um die Suche nach einem übergeordneten Bauplan der Natur, der sich in allem, was lebt, wiederfinden lässt und sich hier in Form von Geflechten und Verästelungen manifestiert. Nach langer Zeit kommt wieder Gegenständliches als...

2
  • 15. April 2021 um 09:00
  • Sankt Andrä
  • Sankt Andrä

Foto-Ausstellung in St. Andrä

Zehn heimische Fotografen stellen aktuell in der Galerie II in St. Andrä aus.  ST. ANDRÄ. Die Möglichkeit, in der jetzigen Situation wieder Ausstellungen veranstalten zu können, ließ sich auch das Kulturreferat der Stadtgemeinde St. Andrä nicht entgehen. Unter dem Motto "Fotografie 02" lud man zehn heimische Fotografen ein, ihre Werke in der Galerie II in St. Andrä 56 auszustellen. Zu besichtigen sind Aufnahmen von Karin Prucha, Dominik Brei, Elisabeta Mirion, Heinz Kogler, Monika Wiedemann,...

Dieses Werk trägt den Titel "Leuchtkörper".
  • 15. April 2021 um 10:00
  • Stadtgalerie Klagenfurt
  • Klagenfurt am Wörthersee

Zwischen Fremdkörpern

KLAGENFURT. Romana Egartner (*1985 in Villach), vorjährige Preisträgerin des Atelierstipendiums Paris und Niclas Anatol (*1972 in Wien) starteten während ihres Aufenthalts in Paris einen gemeinsamen Werkzyklus. Ausgehend von Überlegungen zum Parasitären fanden sich die Künstler in einer von Ausnahmen geprägten abstrakten Situation wieder. Proteste, Ausschreitungen und die herannahende Pandemie nahmen unweigerlich Einfluss auf die künstlerische Auseinandersetzung. Das Fremde präsentierte sich...

  • 15. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Carmen Müller: Von Gärten, Pflanzen und Menschen. Eine künstlerische Feldforschung in und um Innsbruck

Gärten und Pflanzen sind die Passion der Südtiroler Künstlerin Carmen Müller. Sie ist selbst leidenschaftliche Gärtnerin, erkundet seit vielen Jahren als "Gartenforscherin" die unterschiedlichsten Arten von Gärten und verarbeitet die dabei gewonnenen Eindrücke malerisch, graphisch oder als Stickerei. Fasziniert vom Formen- und Farbreichtum der Natur arbeitet die Künstlerin an Serien, in denen sie sich vom Naturalistischen entfernt und den der Pflanze innewohnenden Formwillen abstrahiert und...

  • 15. April 2021 um 11:00
  • aut. architektur und tirol
  • Innsbruck

Egon Rainer: Ordnung und Lebendigkeit

Egon Rainer (1938 – 2019) entwickelte Ende der 1960er- und Anfang der 1970er-Jahre Möbel und Innenräume, die auf Grund ihres klaren und strukturierten Ansatzes auch heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben. Viele seiner Arbeiten wurden damals international publiziert. Und doch ist der Innsbrucker Designer, Innenarchitekt, Künstler und Lehre heute kaum bekannt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in das vielseitige Schaffen Egon Rainers, der ab 1966 in Innsbruck ein Studio für...

4
  • 15. April 2021 um 12:00
  • Galerie Krinzinger Contemporary Art
  • Wien

Jonathan Meese Ausstellung - Galerie Krinzinger

In seiner 7. Einzelausstellung in der Galerie Krinzinger begibt sich Jonathan Meese auf die Spuren von Lolita und des Dr. Mabuse, zwei Kunstfiguren, die für die Errichtung ihrer eigenen Machtsysteme stehen. Der Künstler ergründet sie in einer Reihe von Gemälden, Zeichnungen und Skulpturen. Während Lolita Meese bereits seit längerem beschäftigt, ist die Figur des Dr. Mabuse aus dem berühmten Stummfilmklassiker der 1920er Jahre von Fritz Lang neu in der Bildwelt des Künstlers. Mabuse ist...

Zyklus Kalenderblätter, 2017, Öl auf Leinwand, 30 x 30 cm
3
  • 15. April 2021 um 13:00
  • Berchtoldvilla
  • Salzburg

Ins weite Land

SALZBURG. Die Ausstellung „Ins weite Land“ in der Berchtoldvilla wird am Samstag, den 13. März eröffnet und läuft bis Donnerstag, den 22. April 2021.  „Ja, mein guter Hofreiter, die Seele ist ein weites Land“.Dieses berühmte Zitat aus Schnitzlers Tragikomödie „Das weite Land“ soll ermuntern, die Bildnerei in dieses weite Land hinauszutreiben. 2021 will das Team in einer Ausstellung in der Berchtoldvilla, Salzburg, zur Ansicht bringen, welche Notizen, welche bildnerischen Notizen, von dieser...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.