Jubiläum
Erlöserkirche Gospel Choir feiert 15 Jahre

Für das Jubiläumskonzert am 16. November probt der "Erlöserkirche Gospel Choir" ganz konzentriert.
8Bilder
  • Für das Jubiläumskonzert am 16. November probt der "Erlöserkirche Gospel Choir" ganz konzentriert.
  • hochgeladen von Elena Grandits

Der „Erlöserkirche Gospel Choir“ begeht sein 15-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert im November.

FAVORITEN. In den Jahren 2001 und 2002 veranstalte die evangelisch-reformierte Pfarrgemeinde H.B. Wien-Süd, welche ihren Sitz in der Wielandgasse 7 hat, Workshops mit dem Leiter eines amerikanischen Gospel Chors. Anfangs war das Interesse sehr groß, mit der Zeit ist es dann aber abgeflaut. So entschlossen sich einige wenige Pfarrmitglieder, nach New York zu fahren, darunter auch Pfarrer Johannes Wittich und der Chorleiter Martin Seidl. In New York hat die Gruppe dann ein Konzert eines amerikanischen Gospel Chors besucht.

Auf Initiative von Pfarrer Wittich und den Teilnehmern der Workshops und der Reise wurde 2003 der Erlöserkirche Gospel Choir gegründet. „Da die Mitglieder den Wunsch ausgesprochen haben, einen Chor zu gründen, habe ich das organisiert“, sagt Wittich. „Mit Martin Seidl hatten wir auch gleich einen Profimusiker in unserer Reihen.“ Chorleiter Seidl hat nämlich Kirchenmusik und Musiktherapie studiert und ist seit Beginn der Chorleiter und Organist der Erlöserkirche.

Aushängeschild

Hauptsächlich gestaltet der Chor die Gottesdienste mit. Daneben wurde der Chor des Öfteren zu liturgischen Feiern und Konzerten in Österreich, Deutschland, Ungarn und Italien sowie in Amerika eingeladen und wirkte bei Radio-und Fernsehgottesdiensten mit. Das Repertoire des Chors beinhaltet zeitgenössische Gospels, Spirituals und Neues Gerichtliches Lied, aber auch klassische und moderne Kirchenmusik werden zum Besten gegeben.

„Natürlich versuche ich auch auf die Wünsche oder Vorlieben der Sänger einzugehen, allerdings gestalte ich mit Herrn Pfarrer Wittich die Gottesdienste gemeinsam“, erklärt Seidl. „Hier ist es wichtig, dass die Lieder auf die Texte im Gottesdienst angepasst sind“, so Seidl weiter. Der Gospel Choir ist das Aushängeschild der Erlöserkirche: „Die Rückmeldung der Gemeindemitglieder und Besucher unserer Konzerte ist sehr positiv. Gottesdienste werden danach ausgesucht, ob der Chor ihn mitgestaltet oder nicht“, erzählt Pfarrer Wittich, welcher auch selbst Sänger im Chor ist. Umgekehrt wird die Gemeinde durch den Chor wahrgenommen.

Jeder ist willkommen

Die 25-30 Mitglieder des Chors sind nicht nur Gemeindemitglieder - der Chor. zeichnet sich durch eine bewusst offen-offen-ökumenische Ausrichtung aus. So gehören die Sänger den unterschiedlichen Konfessionen an, auch Mitglieder ohne Bekenntnis gibt es. Auch was das Singen betrifft, ist der Chor eine bunte Truppe: Es gibt einige Sänger, die auch noch in großen und renommierten Chören singen oder gesungen haben. Aber auch welche, die nur im Erlöserkirche Gospel Choir singen und eher wenig Erfahrung im Chorgesang hatten. Insgesamt hatte der Chor in seinem 15-jährigen Bestehen zwischen 80 und 100 Mitglieder.

Gerne nimmt der Chor noch weitere Mitglieder auf, auch Hobby-Sänger mit wenig Kenntnissen. Jeder, der mitsingen möchte, muss sich zunächst einem kleinen Vorsingen vor dem Leiter unterziehen: „Aber keine Angst - weggeschickt aufgrund mangelnder Gesangskünste habe ich noch fast niemanden“, sagt Chorleiter Seidl lachend.

Zurzeit wird für das Jubiläumskonzert sehr intensiv geprobt. Auch ein Probenwochenende eine Woche vor dem Konzert im Stift Seitenstetten in Niederösterreich. „Diese Probenwochenenden und auch die gemeinsamen Auftritte im Ausland, lassen uns als Chor weiter zusammenwachsen,“ erzählt die Alt-Stimme Eva Kugler, die schon seit den Anfängen des Chores dabei ist und auch gleich weiter muss, da anderen Chormitglieder schon Atemübungen machen und sich einsingen.

Wer den Gospel Choir live erleben möchte, kann dies am Freitag, 16. November, um 19:00 Uhr beim Jubiläumskonzert mit dem Thema „Begnungen - von Gregoriank bis Gospel“ in der reformierten Stadtkirche in der Dorotheergasse 16.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen