Rezept : Roter Salat mit Granatapfelkernen

Im Sommer habe ich hier meinen "Roten Salat" beschrieben, der gesund ist, sehr schnell geht und auch schön ist. Er besteht aus gleich groß - oder besser gleich klein - geschnittenen Paradeisern, gekochten oder rohen Roten Rüben und getrockneten Cranberries. Die Cranberries verkauft man immer leicht gezuckert, das ist gegeben. Diese Mischung versehe ich mit einigen Spritzern dunklem Balsamicoessig und Pfeffer. Nach 2-3 Std. im Kühlschrank ist der Salat perfekt.
Natürlich kann man statt Cranberries Erdbeeren, Himbeeren oder Heidelbeeren nehmen oder alles mischen, Hauptsache, etwas Pikantes wie Paradeiser, Rote Rüben und Pfeffer sind dabei.
No und jetzt im Winter, da man frische Granatäpfel kaufen kann, kommen auch die köstlichen Granatapfelkerne und der Saft dazu.
Allerdings ist die Auslösung der Kerne aus der Frucht recht langwierig. Alle Youtube-Hilfs-Videos haben mir nichts genützt...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen