Favoriten: Austria baut Stadion aus

Einen neuen Eingang zum Verteilerkreis erhält die Generali-Arena noch in diesem Jahr.
  • Einen neuen Eingang zum Verteilerkreis erhält die Generali-Arena noch in diesem Jahr.
  • Foto: © APA/Knoll/FK Austria Wien AG
  • hochgeladen von Karl Pufler

FAVORITEN. Die Champions-League legte für die Austria die finanzielle Grundlage, um die Generali-Arena auszubauen. So wird ab April die Ecke Süd/West ausgebaut.

Tor zum Verteilerkreis
Das neue Eck ähnelt der Ost-Tribüne: es erhält eine Dachkonstruktion in Würfel-Form.
Im Innenbereich wird es neue und behindertengerechte Buffet- und Toiletten-Anlagen geben. Natürlich gibt’s auch einen Aufzug, Zufahrts- Bestell- und Sitzmöglichkeiten.
Geplante Fertigstellung ist Herbst 2014, damit die neue Saison bereits mit dem Tor zum Verteilerkreis starten kann.

Neue Tribünen geplant
Weiters beschloss die Austria, die alte Nord- sowie die West-Tribüne komplett neu zu bauen, sagt Markus Kraetschmer, Vorstandsvorsitzender der FK Austria Wien AG: "Das klare Ziel ist, dass mit der Eröffnung der U-Bahn im September 2017 die wesentlichen Bau-Abschnitte abgeschlossen sind."
"Natürlich werden wie bisher auch die Anrainer mit einbezogen", sagt Bezirksvize Josef Kaindl zu.

Autor:

Karl Pufler aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.