26.12.2017, 20:46 Uhr

Rezept Weißkraut rot gesäuert

Das Süßkraut wird klein geschnitten und eingesalzen.
Ich bereite eine Marinade vor: 1/3 feiner Essig, 2/3 Wasser, Kristallzucker nach Geschmack, Pfeffer, eventuell auch Nelken oder Petersilie. Diese Brühe wird aufgekocht. Ich werfe ein Stückchen Rote Rübe hinein, für die Farbe. Dann kommt das Kraut in die kochende Flüssigkeit, und etwa nach 5 Minuten wird es in Schraubengläser gefüllt. Nach ein paar Tagen ist es als Salat oder Beilage zu genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.