Zucker

Beiträge zum Thema Zucker

Gesundheit
Oberarzt Wolfgang Schöfer kennt die vermeidbaren Risikofaktoren: „Übergewicht und Bewegungsmangel sind die beiden Hauptrisikofaktoren für Diabetes."
2 Bilder

Weltdiabetestag am 14. November
„Ich hab Zucker“: Unterschätzte Volkskrankheit Diabetes

„Ich hab Zucker“ – ein Satz, der harmlos klingt, dabei ist das Leiden, das dahintersteht, alles andere als eine Bagatelle. Diabetes zählt zu den häufigsten Volkskrankheiten in Österreich. OÖ. Rund 70.000 Menschen sind laut der Österreichischen Diabetischen Gesellschaft hierzulande davon betroffen, und unbehandelt kann die sogenannte „Zuckerkrankheit“ ernsthafte Folgekrankheiten wie Nierenschäden oder Herzinfarkt verursachen. Darum rufen Medizinerinnen und Mediziner besonders am...

  • 13.11.19
Freizeit
8 Bilder

Rezept
Rezept Tökösch-Makosch

(Ich habe den Namen des Kuchens nach der Aussprache hergeschrieben. Richtig ungarisch schreibt man "tökös-mákos". Das S wird im Ungarishen als SCH ausgesprochen.) Tökösch-Makosch heißt "Mit Kürbis und mit Mohn". - Der Kuchen erinnert mich an meine Kindheit, obwohl meine Mutter damals oft den geschmacksneutralen, hellgrünen, in Spaghettistreifen gehobelten Kürbis nahm, weil es nichts anderes gab. 1.) Ich lasse die kleingeschnittenen Kürbisstücke (so 2 Hand voll) mit einer Prise Salz und 3 EL...

  • 12.11.19
Gesundheit
2 Bilder

Vermeidung von Industriezucker in der Ernährung - Österreichweite Gesundheitsaktion "Sugarfree-Challenge" startet am 1.1. 2020

Boshra Amasha startet am 1. Jänner 2020 eine österreichweit einzigartige Gesundheitsaktion: Im Rahmen der Sugarfree Challenge vom 1. Jänner bis 9. Februar nächsten Jahres will die Ernährungstrainerin aus Klagenfurt mit fachkundiger Betreuung möglichst viele Menschen in Österreich dazu motivieren, 40 Tage auf industriellen Zucker zu verzichten. „Ich will mit diesem Projekt einen Beitrag zum Gesundheitsbewusstsein der Menschen in Österreich leisten“, so die Absolventin der Vitalakademie. Die...

  • 05.11.19
Gesundheit

Rezept
Rezept Zimt-Karfiol

Irgendein Witzbold sagte vor kurzem, dass der Karfiol der neue Avocado sei. Das heißt, er ist so modisch und gut geeignet für Experimente in der Küche, wie es vor ein paar Jahren der Avocado war. - Das stimmt. Der eher langweilige gedämpfte Karfiol mit Bröseln kam bei uns eher selten auf den Tisch, aber neuerdings experimentiere ich gern damit, immer als Ofengemüse, immer anders gewürzt. Diesmal habe ich die rohen Karfiolröschen mit Zimt, Kardamom und wenig Kristallzucker bestreut, mit...

  • 02.11.19
Gesundheit

Gesunde Ernährung
Vorsorge oder doch eher Nachsorge

Alle Krankenkassen stellen heute die Vorsorge ganz nach vorne ihrer Aktivitäten. Auch wir selbst tun vieles zur Vorsorge. Allen ist klar, dass echte Vorsorge mit ausreichend Bewegung und gesunder Ernährung beginnt. Vieles in unserem Leben dreht sich heute um das Thema Diät bzw. Abnehmen, also letztendlich wieder Bewegung und Ernährung. Auch wenn es uns erwischt und wir werden schwer krank z.B. Schlaganfall. In der Reha gehört es zum Pflichtprogramm sich Vorträge zu den Themen Bewegung und...

  • 30.10.19
  •  1
  •  2
Lokales
AK Infoabend in Landeck:  Kammerrat Stefan Scherl, Expertin Karin Hofinger und AK Bezirksstellenleiter Peter Comina (v.l.).

AK Infoabend in Landeck
„Macht Zucker süchtig und krank?“

LANDECK. Beim kostenlosen Infoabend in der AK Landeck erklärte die Apothekerin und Nährstoffspezialistin Mag. Karin Hofinger den Besucherinnen und Besuchern, wie übermäßiger Zuckerkonsum die Gesundheit gefährden kann, und in wie vielen Lebensmitteln sich Zucker versteckt. Versteckter Zucker Dass Süßigkeiten für Kinder meist nur aus Zucker und Chemikalien bestehen, war für viele Besucherinnen und Besucher beim kostenlosen AK Infoabend „Macht Zucker süchtig und krank?“ in der Landeck doch...

  • 30.10.19
Lokales
Bewegung und Sport: Beim Tischtennis konnten sich die Jüngsten der 1.Klasse richtig austoben.
3 Bilder

14. Gesundheitstag
Gesunde Schuljause, Tischtennis und American Football in der NMS Ilz

Das allgemeine Wohlbefinden, Bewegung und ausgewogene Ernährung wurde beim 14. Gesundheitstag an der NMS Ilz groß geschrieben. ILZ. Unter dem Motto "Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", fand auch heuer an der Neuen Mittelschule Ilz der beliebte Gesundheitstag statt. Organisiert von Renate Zach konnten die Schüler bereit zum 14. Mal zahlreiche Workshops besuchen, unter anderem zu den Themen "Kampf gegen Zucker und Kalorien“ oder „Stark fürs Leben“. Gemeinsam mit...

  • 03.10.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Sarah Schocke – "Zuckerfrei für Kinder - Gesunde Alternativen und Strategien für den Alltag"
Zucker reduzieren, nicht verbieten

Kinder haben Süßigkeiten sehr gerne, die "Zuckerfallen" lauern überall, an der Supermarktkasse, auf dem Spielplatz, in vielen Speisen ... Ökotrophologin und Mutter Sarah Schocke wirbt in diesem Ratgeber für einen gesunden Umgang mit Zucker ohne "Zuckerverbot" und gibt Tipps, wie man Süßigkeiten gut in den Alltag integrieren kann und eine zuckerarme Ernährung umsetzt. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, so kann man schon früh gegensteuern. Gräfe und Unzer (GU), 128 Seiten, 15,50 € ISBN...

  • 16.09.19
Freizeit

Rezept
Rezept, Brigittas Zwetschkendessert nachempfunden

Brigitta hatte pro Person 2 dicke Zwetschken oder runde Pflaumen durchgeschnitten und an die Stelle der Kerne je ein Stück Marzipan platziert. Nun wurden diese Zwetschken ca. 20 Min. lang in einem feinen Sud geköchelt. Der Sud bestand aus etwas Wasser (oder Zwetschkenkompott-Saft), Rotwein und Zucker. (Gewürze wären auch möglich: Orangenschalen, Zimt, Nelken, vielleicht eine Prise Kakao. Aber dieser Sud war auch ohne Gewürze sehr aromatisch, geradezu perfekt.) Zum Schluss wurde der Sud mit...

  • 10.09.19
Lokales
Karin Hofinger beim Vortrag.

AK Kitzbühel - Infoabend
„Macht Zucker süchtig und krank?“

Zum Infoabend in der AK Kitzbühel kamen viele Interessierte. KITZBÜHEL (niko). Beim kostenlosen AK Infoabend in Kitzbühel erklärte Apothekerin und Nährstoffspezialistin Karin Hofinger den BesucherInnen, wie übermäßiger Zuckerkonsum die Gesundheit gefährden kann, und in wie vielen Lebensmitteln sich Zucker versteckt. Hofinger freute sich mit AK-Kammerrat Gerald Sturm über das große Interesse. Die Besucher nutzten auch die Gelegenheit für Fragen an die Expertin.

  • 16.07.19
Lokales
Die Schüler der NMS Sinabelkirchen holten sich den 1. Platz bundesweit
2 Bilder

Sinabelkirchen
Im Kampf gegen den Zucker in Getränken

Ein wesentlicher Grund für die immer weiter steigende Zahl übergewichtiger Kinder und Jugendlicher ist, dass viele Getränke stark zuckerhaltig sind. Die NMS Sinabelkirchen hat sich im letzten Schuljahr darum bemüht, die Gesundheit ihrer Schüler zu fördern und ein Zeichen zu setzen. Daher nahm man am Projekt "schlau trinken" teil.  Die Schüler beobachteten ihr Trinkverhalten ganze zwei Wochen lang intensiv und achteten darauf, genug und auch gesund zu trinken. Wasser gilt als idealer...

  • 08.07.19
Freizeit
Kirschen
5 Bilder

Rezept
Rezept Sowas-Kuchen

Sowas! Ich musste so alt werden, um zu erfahren, dass mein deppeneinfacher Standardkuchen, der trotzdem immer etwas anders und nie langweilig ist, schon von anderen vor mir erfunden wurde... In Frankreich heißt es Klafuti [clafoutis)... - Es geht also um einen eher dicken Palatschinkenteig, den ich in der Tortenform auf diverse Früchte gieße, backe und dann zum Servieren stürze, so dass die Früchte oben sind... Der Teig kann mit Milch, Topfen, Rahm, 1-2-3 Eiern angerührt werden, mit oder ohne...

  • 23.06.19
Gesundheit

"XUND" Leben ......
Birkenzucker

Xylit (Xylitol), auch als „Birkenzucker“ bekannt, ist eine natürliche Zuckerart. Der wichtigste Vorteil von Xylit gegenüber Zucker ist, dass es nicht nur keine Karies verursacht, sondern diese sogar zu verhindern hilft. Außerdem wird Xylit ohne Insulin abgebaut und lässt den Blutzucker nur unwesentlich ansteigen. Daher können es auch Diabetiker im Rahmen eines Diätplans einsetzen. Xylit schmeckt und süßt 1:1 wie Zucker, enthält jedoch 40 Prozent weniger Kalorien. Es unterstützt den Erhalt...

  • 13.06.19
Wirtschaft
In sechs Kategorien wurden die Sieger des Energy Globe Awards für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Unter den Gewinnern befinden sich auch Schüler der HTL Braunau.

HTL Braunau
Energy Globe Award für Nachhaltigkeit geht an HTLer

Der Energy Globe Award für Nachhaltigkeit in der Kategorie "Jugend" ging an Schüler der HTL Braunau.   BRAUNAU, LINZ. Seit 20 Jahren findet die Verleihung des Energy Globe Awards für Nachhaltigkeit bereits statt. Mittlerweile nehmen 187 Länder mit insgesamt 25.000 eingereichten Projekten daran teil. Umweltpreis Laut der Arthur D. Little-Agentur entwickelte sich die Auszeichnung durch die enormen Teilnehmerzahlen in den vergangenen Jahren zum weltweit bedeutendsten Umweltpreis. Für den...

  • 07.06.19
Freizeit
2 Bilder

Rezept
Rezept Fruchtiger Nusskuchen

Ich verquirlte 3 ganze Eier mit 1 Becher Sauerrahm, 4 EL Kristallzucker und2 Handvoll gemahlenen Nüssen. Ich streute hinein 1 gehackten geschälten Apfel und so 10 Stück gehackte saftige getrocknete Marillen. Es kamen 3 EL Mehl dazu und 1 Kaffeelöffel Speisesoda, weil ich kein Backpulver zuhause hatte. Die klebrige dickflüssige Masse kam in eine befettete Tortenform. Ich schob diese bei 200 Grad in den Umluftofen. Nach 10 Min. reduzierte ich die Hitze auf 185 Grad und buk den Kuchen ca. 30...

  • 14.05.19
  •  2
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Agrana

TULLN. Bereits unsere Vorfahren haben den Zucker als wertvolle Energiequelle erkannt. Das belegen schon steinzeitliche Wandmalereien (12.000 v. Chr.). Und auch heute wird Zucker in vielen Variationen am Standort in Tulln erzeugt.

  • 29.04.19
Gesundheit
6,6 Würfel Zucker finden sich umgerechnet in einem Becher Fruchtjoghurt von "Tirol Milch". Ein Würfel wiegt drei Gramm.
3 Bilder

"Darf auch weniger süß schmecken"
"Tirol Milch" setzt auf Zuckerreduktion

Rund um die aktuelle Diskussion über zuviel Zucker in vielen Lebensmittel-Produkten geht "Berglandmilch" –  Schärdinger, Tirol Milch und Lattella – Schritt für Schritt den Weg zur Reduktion. WÖRGL/WELS (nos). Schon vor über fünf Jahren habe "Berglandmilch" begonnen die Zuckergehalte, auch von "Tirol Milch"-Fruchtjoghurts oder "Lattella"-Fruchtmolke, schrittweise zu senken. „Wir haben unsere Konsumenten dabei mit auf die Reise genommen um uns gemeinsam mit weniger Süße vertraut zu...

  • 18.04.19
Freizeit
Karin Hofinger informiert am 25. April über die Gefahren von Zucker in den Lebensmitteln.

AK Infoabend
Macht Zucker süchtig und krank?

KITZBÜHEL (jos). Bestimmte Geschmacksrichtungen verführen zu übermäßigem Essen – süß ganz besonders. Warum das so ist und welche teilweise scheinbar gesunden Lebensmittel besonders problematisch sind, erklärt Apothekerin und Nährstoff-Spezialistin Karin Hofinger in ihrem Vortrag „Macht Zucker süchtig und krank“ am Donnerstag, 25. April, ab 19 Uhr in der AK Kitzbühel. Anmeldung unter 0800 2255223252 oder kitzbuehel@ak-tirol.com.

  • 16.04.19
Wirtschaft
7 Bilder

Betain-Kristallisationsanlage
Agrana: Spatenstich für 40 Mio. Euro

TULLN (bs). Der Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern AGRANA errichtet im Rahmen eines Joint Ventures mit dem amerikanischen Zuckerproduzenten „The Amalgamated Sugar Company“ in der Zuckerfabrik Tulln eine Betain-Kristallisationsanlage. Der Finanzbedarf für die neue Anlage, deren Bauzeit ein Jahr betragen wird, liegt bei rund 40 Mio. Euro. Weltweit dritte Anlage Die Agrana veredelt am Standort Tulln seit 2015 die bei der Zuckerherstellung gewonnene Rübenmelasse zu flüssigem Betain. Mit der...

  • 16.04.19
Freizeit
2 Bilder

Rezept
Rezept Süße Kugerl

Süße Kugerl haben nicht nur vor Weihnachten Saison. Meine sind übrigens nicht zu süß. 1. Weiße; in der bz schon einmal beschrieben. Nämlich: 25 dag Magertopfen mit 20 dag Kokosraspeln, 15 dag Staubzucker und dem Saft und der abgeriebenen Schale einer halben Biozitrone verknetet. Da es noch bröselig war, habe ich einen Löffel weiche Butter dazu gegeben und dann Kugerl geformt. 2. Braune: zur obigen Masse 2 EL Kakaopulver gemischt. 3. Gelbe: Ich habe je eine Handvoll tiefgefrorene Nüsse und...

  • 07.04.19
Lokales
Der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler hat seine Ordination in Tamsweg.

Rundum gesund
Bewegen, Zucker meiden, gut essen

Der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler verrät, was dem Körper gut tut. LUNGAU. Welche Hauptursachen für Übergewicht sehen Sie? DIETMAR RÖSLER: "Erstens die nicht ausreichende tägliche Bewegung: Die 'magische Marke' von 10.000 Schritten pro Tag erreichen die Wenigsten. Der Durchschnittsösterreicher schafft nur 700 Schritte pro Tag, was für mich beinahe an Bettlägrigkeit grenzt. Zweitens die nutriologische Entwertung unserer Nahrungsmittel: Durch Haltbarmachungsprozesse werden...

  • 28.03.19
  •  1
Lokales
Seminarbäuerin Heidi Tschernitz weiß, dass der Zucker viele Seiten hat und diese unser Leben nicht nur "versüßen"
4 Bilder

Rundum gesund
Die vielen Gesichter des "süßen" Zuckers

Wo ist bloß der verflixte Zucker? Seminarbäuerin Heidi Tschernitz ist auf Spurensuche gegangen. TSCHWARZEN (fri). Mit Vorträgen über regionale Lebensmittel ist Seminarbäuerin Heidi Tschernitz seit Jahren in Schulen und bei Workshops unterwegs. Im Zuge ihrer vielen Recherchen ist die Landwirtin auch auf den Zucker gekommen und hat sich intensiv mit dem Stoff, der uns das Leben versüßt, aber auch Basis für viele Zivilisationserkrankungen ist, auseinandergesetzt. 50 Gramm pro Tag "Die WHO...

  • 28.03.19
Lokales
Zucker ist in vielen Lebensmitteln versteckt
3 Bilder

Gesundheitszeitung
Gesund oder Gift für die Gesundheit?

BEZIRK (da). Der Konsum von zu vielen zuckerhaltigen Lebensmittel kann zu vielen Krankheiten führen. Häufig verbreitet ist Diabetes, Adipositas oder im schlimmsten Fall Krebs. Außerdem verstärkt hoher Zuckerkonsum Heißhungerattacken. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) rät zu einem maximalen Zuckerkonsum von sechs Teelöffeln am Tag, was ein Verzehr von etwa 25 Gramm entspricht. Heutzutage gibt es laut Ernährungsexperten einfach viel zu viele Tricks, Zucker „geheim“ in Lebensmittel zu...

  • 26.03.19
  •  2
Wirtschaft
Eröffnungsfeier des neuen AGRANA Fruchtzubereitungswerkes in Changzhou (China) im Beisein von Bürgermeister Chun Ding und AGRANA CFO Stephan Büttner

AGRANA eröffnet neues Fruchtzubereitungswerk in Changzhou, China

Der Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern AGRANA hat seinen zweiten Produktionsstandort für Fruchtzubereitungen in China offiziell eröffnet. TULLN/CHANGZHOU (pa). Changzhou liegt in der Provinz Jiangsu rund 150 km nordwestlich von Shanghai. Das Investitionsvolumen der neuen Anlage in Changzhou beträgt rund 22 Mio. Euro.   Joghurt für ChinaIn der neuen Anlage, in der jährlich rund 30.000 Tonnen Fruchtzubereitungen vor allem mit Erdbeeren, Heidelbeeren oder Pfirsichen für die Fruchtjoghurt-,...

  • 25.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.