Feueralarm: Überhitzter Kaminofen löste Brand aus

Männer der FF Feldkirchen, FF Tschwarzen und FF Waiern waren am Einsatzort
4Bilder
  • Männer der FF Feldkirchen, FF Tschwarzen und FF Waiern waren am Einsatzort
  • Foto: FF Feldkirchen
  • hochgeladen von Isabella Frießnegg

FELDKIRCHEN. Am 10. Jänner gegen 10 Uhr kam es in der Wohnung eines 45-jährigen Mannes in einem Mehrparteienhaus in der Gemeinde Feldkirchen zu einem Kaminofenbrand.

Rauchmelder ausgelöst

Seine alleine in der Wohnung befindliche 17-jährigeTochter hatte offenbar den Kaminofen in der Küche übermäßig mit Holzbriketts beheizt. In der Folge begab sie sich in das Bad. Als der im Vorhaus montierte Rauchmelder auslöste, wurde sie auf den Brand aufmerksam, woraufhin sie die Einsatzkräfte alarmierte.
Noch vor deren Eintreffen konnte die junge Frau die bereits aus dem Ofen ragenden Flammen mittels einer Brandschutzdecke löschen.

Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Sie wurde nach ärztlicher Behandlung wegen des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Klinikum Klagenfurt/WS gebracht. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.

Autor:

Isabella Frießnegg aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.