Literarisches Quintett

Das "Literarische Quintett" des kultur-forum-amthof findet wieder am Freitag, dem 17. Jänner um 20 Uhr im Amthof Feldkirchen statt.

Mit dem Roman F von Daniel Kehlmann beginnt das Literarische Quintett den Bücherreigen des neuen Jahres. Erzählt wird die Geschichte dreier Brüder, die Lügner, Betrüger und Heuchler sind. Mit den Mitteln seiner Erzählkunst setzt sich der Autor mit dem Thema Schicksal (lat. = fatum) auseinander. Eingewoben in die Geschichte sind die Fragen, inwiefern wir unser Leben selbst bestimmen oder was es überhaupt heißt, ein eigenes Leben zu führen. Kunst, Katholische Kirche und die Finanzwirtschaft sind die Bereiche, die den Hintergrund für den Roman bilden. Insgesamt ein Werk, das eine interessante und lebhafte Diskussion am Podium und mit dem Publikum verspricht.

Es diskutieren mit den Gästen Bruni Morak, Ingrid Schnitzer, Heinz Breschan, Kurt Udermann und Klaus Praster.

Wann: 17.01.2014 20:00:00 Wo: Amthof, 9560 Feldkirchen in Kärnten auf Karte anzeigen
Autor:

Melanie Flath aus Feldkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.