07.11.2016, 15:07 Uhr

4.243 Bauern im Bezirk Feldkirchen hatten am Sonntag die Wahl

4.243 Landwirte waren im Bezirk Feldkirchen wahlberechtigt

Die Landwirtschaftskammer-Wahl ist geschlagen. Hier die Bezirks-Ergebnisse.

BEZIRK. Die Wahlbeteiligung im Bezirk Feldkirchen lag bei der Landwirtschaftskammerwahl 2016 bei 41,86 Prozent. Bei der Wahl 2011 gingen noch 53,48 Prozent zu den Urnen, um ihre Interessensvertreter zu wählen.
Von den 1.776 abgegebenen Stimmen waren 1.753 gültig. Davon entfielen 722 auf den Kärntner Bauernbund, das ist ein Minus von 10,08 Prozent gegenüber der LK-Wahl 2011. Die Freiheitliche und unabhängige Bauernschaft kam auf 808 Stimmen – ein Plus von 8,56 Prozent. Auf die SPÖ Bauern entfielen 135 Stimmen (minus 2,29 Prozent), 55 Stimmen wurden für die Grünen Bauern abgegeben und die Südkärntner Bauern konnten 33 Stimmen (plus 0,67 Prozent) verbuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.