01.10.2014, 08:37 Uhr

Eine neue Redaktionsleiterin

WOCHE-Geschäftsstellenleiter Peter Kowal, WOCHE-Redaktionsleiterin Isabella Friessnegg und WOCHE-Chefredakteur Gerd Leitner (Foto: Cernic)

Isabella Friessnegg verstärkt das WOCHE-Team in Feldkirchen.

FELDKIRCHEN. Seit einigen Tagen verstärkt die erfahrene Redakteurin Isabella Friessnegg das WOCHE-Feldkirchen Team als Redaktionsleiterin. Friessnegg war die vergangenen 15 Jahre als Redakteurin für den redaktionellen Inhalt vom „Tiebelkurier“ verantwortlich.

An Herausforderung wachsen

Nachdem die neue Redaktionsleiterin ihre erste WOCHE-Feldkirchen-Ausgabe erfolgreich hinter sich gebracht hat, freut sie sich auf weitere Herausforderungen in der WOCHE-Geschäftsstelle in der Kirchgasse 21 in Feldkirchen. „Als Feldkirchnerin kenne ich mich in der Region gut aus. Ich freue mich, dass ich erneut ein interessantes Betätigungsfeld in meiner Heimat gefunden habe “, so die neue Redaktionsleiterin.

Starkes Team

Sie wird gemeinsam mit Redakteurin Bettina Knafl und den erfahrenen freien Mitarbeitern sowie den vielen Regionauten dafür sorgen, dass die Einwohner des Bezirkes Feldkirchen Woche für Woche bestens über die Geschehnisse aus den zehn Gemeinden im Bezirk informiert sind. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Isabella Friessnegg eine erfahrene Redakteurin im Team haben, die sich im Bezirk gut auskennt und vor allem auch bekannt ist. Wir können uns auf zahlreiche spannende Berichte aus der Region freuen“, sagt Geschäftsstellenleiter Peter Kowal. Auch WOCHE-Chefredakteur Gerd Leitner freut sich über den Neuzuwachs: „Ich bin froh, eine ausgezeichnete Kollegin im großen WOCHE-Team begrüßen zu können und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.