11.09.2016, 07:10 Uhr

Feldkirchner Jungretter holen Bronze in Wolfsberg!

Julia Kogler, Sarah Platzner, Maxima Fischer, Fiona Kril, Bezirksstellenleiter Gerhard Mainhard, Karoline Huber und Fabian Ebner (v.l.) (Foto: KK)

Die Rotkreuz Jugendgruppe Feldkirchen schaffte es beim Landeswettbewerb aufs Stockerl.

FELDKIRCHEN/WOLFSBERG. Anfang September fand in Wolfsberg der 17. Landesjugendwettbewerb des Roten Kreuzes statt. 144 Jugendliche leisteten in der Innenstadt an verschiedenen Stationen Erste Hilfe. An den realitätsgetreuen Szenarien beteiligten sich neben dem Roten Kreuz auch die Wasser- und Bergrettung.

Glücklich über das Spitzenresultat

Mit am Start war auch die Rotkreuz Jugendgruppe Feldkirchen, die im „Bewerb Bronze“ den dritten Platz belegte. „Ich freue mich sehr für unsere Jugendgruppe , durch optimale Vorbereitungen im Vorfeld, konnten unsere Schützlinge dieses tolle Ergebnis erreichen“, so Bezirksstellenleiter Gerhard Mainhard, der seine Schützlinge nach Wolfsberg begleitete. Ebenso glücklich, Jugendgruppenleiterin Karin Gruber: „Ich bin sehr stolz auf meine Jugendgruppe, durch viel Fleiß und Disziplin konnten unsere jungen Helfer ihr Können unter Beweis stellen.“
Die gesamte Rotkreuz Bezirksstelle Feldkirchen gratuliert den Jungrettern zum dritten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.