07.12.2017, 15:54 Uhr

Vorweihnachtlicher Besuch im Haus Theresia

Die Schülerinnen und Schüler der VS St. Ulrich stellten sich mit einem Ständchen im Haus Theresia ein (Foto: Friessnegg)

Im Rahmen des Projekts "Familienfreundliche Gemeinde" besuchten Volksschüler das Haus Theresia.

FELDKIRCHEN/ST. ULRICH (fri). Große Aufregung herrschte am Nikolaustag im Caritas Pflegeheim Haus Theresia in Feldkirchen. Zwei Schulklassen, die erste und vierte Klasse, der Volksschule St. Ulrich hatten ihren Besuch angemeldet.

Ein gemeinsames Lied

Mit zur Zeit passenden Liedern, Nikolaus- und Adventgedichten sorgten sie bei den Bewohnerinnen und Bewohnern für strahlende Augen. "Dieses Projekt läuft im Rahmen der "Familienfreundlichen Gemeinde", weiß die Sozialreferentin der Stadtgemeinde Feldkirchen, StR Renate Dielacher. "Das ganze Jahr über gibt es immer wieder generationenübergreifende Aktivitäten. So werden beispielsweise Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen von Schülern aller Altersgruppen besucht."
Im Haus Theresia verabschiedeten sich die Mädchen und Buben mit einem Lied. Gemeinsam mit den Bewohnern wurde "Leise rieselt der Schnee" angestimmt.
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.