"Schicht im Schacht": "Die Lästerschwestern" gastierten mit ihrem neuen Kabarettprogramm in Obertrum

11Bilder

OBERTRUM. Seit November tingeln die „Lästerschwestern“ Doro Anzinger und Martina Wick-Laudahn mit ihrem fünften Kabarettprogramm „Schicht im Schacht!“ durch das Land. Vergangenen Freitag kamen die beiden Kabarettistinnen auf Einladung von Bierkabarett-Obmann Raoul Grabner und seinem Team in den Braugasthof Sigl nach Obertrum. „Wir schüren Weltuntergangsängste und nehmen die derzeitigen Zustände aufs Korn. Es sind zum Teil schreckliche Dinge. Trotzdem gefällt den Leuten das, was uns stinkt“, so Doro. „Wir sind, wie wir sind und ganz bewusst keine Kunstfiguren“, fügte Martina hinzu. Im Vorprogramm gab das Gitarren-Trio „Flip, Flop & Fly“ mit Gottfried Költringer, Georg Wallinger und Robert Prach „Austro-Pop“, Blues und Country zum Besten.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.