Autofahrerin übersah Bremsmanöver

EUGENDORF (jrh). Schwer beschädigt wurde das Auto einer 36-jährigen Neumarkterin, nachdem sie beinahe ungebremst auf die Rückseite eines Sattelanhängers geprallt ist. Die Frau dürfte laut Polizei ein Bremsmanöver zu spät bemerkt haben. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde sie durch das Rote Kreuz in das UKH Salzburg eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen