Schüler ziehen in Container - Spatenstich für den Baubeginn der neuen Volksschule in Thalgau gesetzt

2Bilder

Im August startet der Bau der neuen Volksschule in Thalgau. Noch vorher muss das alte Gebäude abgerissen werden. Bis zur Eröffnung des Neubaus in den Semesterferien 2013 übersiedeln die Schüler in ein Containerdorf.

„Ich bin sehr froh, dass sich in unserer Gemeinde etwas bewegt“, freute sich Bürgermeister Martin Greisberger beim Spatenstich zum Neubau der Volksschule in Thalgau. Die Vorarbeiten zum Abriss der alten Schule wurden bereits geleistet. „In vier Wochen war die alte Schule ausgeräumt“, so der Bürgermeister.

„Es wird spannend“
Ab dem neuen Schuljahr erhalten die Schüler ihren Unterricht in einem Containerdorf. „Ich denke, die Kinder werden sich an die Container gewöhnen und schnell vergessen, wie es vorher war. Im Inneren merkt man nicht, dass man sich in einem Container befindet. Es wird jedenfalls spannend und interessant“, meinte Volksschuldirektorin Sonja Winkler. „Die alte Schule hat nicht mehr den heutigen Standards entsprochen. Unter diesen räumlichen Verhältnissen war es teilweise sehr schwer, den Unterricht modern zu gestalten“, erzählte Winkler.

Auch Festplatz entsteht
Im Zuge der Errichtung der Volksschule wird auch ein Gemeindefestplatz als zweiter Dorfmittelpunkt gestaltet. „Die Schule bildet das Herzstück eines öffentlichen Gesamtensembles mit Anknüpfung zu Feuerwehr, Post, Gemeindeamt, Gericht, Seniorenheim und Hauptschule“, erklärte Planer Adolf Rieger vom Projektmanagement Salzburg. Im Neubau sind weiters eine Sporthalle, eine Bibliothek, ein Schießstand sowie eine Theaterbühne vorgesehen. Die Gesamtinvestition beträgt rund 10,5 Millionen Euro. Nach den Semesterferien 2013 soll der Neubau bezogen werden.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Wolfgang Schweighofer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.