Wohnungen über Spar fertig

Das Multifunktionsgebäude an der Wiener Bundesstraße in Eugendorf ist nicht nur dank der außergewöhnlichen Fassade ein Hingucker. Auch die Kombination aus Wohnen, Büros und einem Nahversorger ist außergewöhnlich.
2Bilder
  • Das Multifunktionsgebäude an der Wiener Bundesstraße in Eugendorf ist nicht nur dank der außergewöhnlichen Fassade ein Hingucker. Auch die Kombination aus Wohnen, Büros und einem Nahversorger ist außergewöhnlich.
  • Foto: Hillebrand
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

EUGENDORF, WALS (kle). Nach den Büro- und Gewerbeflächen wurden nun auch die geförderten Mietwohnungen im neuen Gebäude des Bau und Immobilienunternehmens Hillebrand in Eugendorf feierlich übergeben. Landesrätin Martina Klambauer sowie Eugendorfs Bürgermeister Johann Strasser freuten sich mit den neuen Bewohnern, die ihre Wohnungsschlüssel in Empfang nehmen konnten.

Mix aus Büros, Wohnungen und Geschäften

Direkt an der Wiener Bundesstraße entstand ein modernes und großzügiges Multifunktionsgebäude mit  besonderer Optik. Der zeitgemäße Mix aus Büros, Wohnungen, einem Fitnessstudio sowie dem Eurospar als Nahversorger, wurde ein wichtiger Wirtschaftsimpuls für die Region gesetzt. „In diesem Bauprojekt in Eugendorf wird realisiert, was vielfach gefordert wird, nämlich eine Kombination aus Nahversorger, Büros und leistbarem Wohnen. Mit den 32 geförderten Mietwohnungen wird dringend benötigter Wohnraum im Flachgau geschaffen“, so Andrea Klambauer
Das finden auch die Brüder Bernd und Wolfgang Hillebrand, die rund 20 Millionen Euro in das Projekt steckten: „Uns war bei der Planung und Umsetzung besonders wichtig, auf die Wünsche der Gewerbetreibenden genauso einzugehen, wie auf die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner. Wir sind stolz, in Eugendorf ein Vorzeigeprojekt realisiert zu haben welches Wohnraum schafft, die Raumordnungsziele berücksichtigt und dabei gleichzeitig sparsam mit Grund und Boden umgeht.“ 

Bereicherung für Eugendorf

Ebenso begeistert vom Projekt ist Eugendorfs Bürgermeister Johann Strasser: „Mich freut es ganz besonders, dass sich nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohnern sowie die Gewerbetreibenden über ein neues Zuhause freuen dürfen, sondern auch die gesamte Gemeinde von diesem facettenreichen Projekt im Zentrum unserer Gemeinde profitiert“. 

Traditionsunternehmen Hillebrand

Der Name Hillebrand steht für Qualität. Das Leistungsspektrum der familiengeführten Baufirmengruppe aus Wals bei Salzburg erstreckt sich über Idee, Planung, Bau, Zimmerei, Einrichtung bis hin zur Unterstützung als Projektentwickler, Bauträger und Immobilienmakler. Mit derzeit rund 175 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kann das Unternehmen sämtliche Baumeister- und Zimmererarbeiten im Hoch- und Tiefbau abdecken und ist sowohl als Generalunternehmer als auch als Generalübernehmer tätig. Der Kunde bekommt ein Gesamtpaket geschnürt, das alles beinhaltet, was bis zur schlüsselfertigen Übergabe notwendig ist – „Alles aus einer Hand“. 2016 wurde der Betrieb als eines der besten Familienunternehmen Österreichs (Landessieger Salzburg) gekürt.

Das Multifunktionsgebäude an der Wiener Bundesstraße in Eugendorf ist nicht nur dank der außergewöhnlichen Fassade ein Hingucker. Auch die Kombination aus Wohnen, Büros und einem Nahversorger ist außergewöhnlich.
Bei der feierlichen Wohnungsübergabe im Bild v.l.n.r.: Die Brüder Bernd und Wolfgang Hillebrand, Bürgermeister  Johann Strasser, die neuen Mieter Alexander Steininger und Nicole Karrer sowie Landesrätin Andrea Klambauer, Christian Hörl und Franz Hecht von Spar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen