Kommentar: Allein auf politischer Flur

Während die Wiener Grünen den Einzug in die Regierung feierten, luden die Salzburger Grünen zum Zukunftskongress. Die einen machen also Nägel mit Köpfen, die anderen denken über Visionen nach. Die Regierungsbeteiligung der Wiener Grünen wird selbige zu Kompromissen zwingen, ihr Profil verwässern – dafür können sie aber da und dort ihre Akzente setzen. Diese Gestaltungsmöglichkeit haben Salzburgs Grüne nicht, politisch werden sie nur vom harten Kern der Politikinteressierten wahrgenommen. Dass sie sich nun verstärkt globalen Zukunftsthemen widmen wollen, ist mutig. Denn: Für politischen Stimmenfang gibt es einfachere Themen – ihr bei acht bis zehn Prozent stagnierender Anteil am Wählerkuchen wird dadurch nicht vergrößert. Dass sie sich trotzdem diesen Themen widmen, spricht allerdings für die Grünen. Denn wer sollte in diesem Land sonst die Frage nach sozial und ökologisch verträglicher Politik stellen?

Autor:

Stefanie Schenker aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.