21.06.2017, 16:09 Uhr

Forellenquintett in Mattsee

Wann? 07.09.2017 19:30 Uhr

Wo? Stiftskirche Mattsee, Gemeindeweg 1, 5163 Mattsee AT
Oliver Triendl ist erstmals in Mattsee. (Foto: Astrid Karger)
Mattsee: Stiftskirche Mattsee | MATTSEE. Am Donnerstag, dem 7. September (19:30 Uhr) ist in der Stiftskirche Mattsee das Forellenquintett zu hören. Der große deutsche Pianist der Kammermusik, Oliver Triendl, ist erstmals in Mattsee und bringt prominente Gäste mit. Für ein altösterreichisches Programm, in dem zwischen Mahler und Schubert der blinde Brahms-Zeitgenosse Josef Labor zu entdecken ist.

Programm

Gustav Mahler, Klavierquartettsatz
Josef Labor, Quintett für Klavier und Streicher
Franz Schubert, Klavierquintett in A-Dur D 667 „Forelle“

Mitwirkende

Vineta Sareika, Violine
Pauline Sachse, Viola
Patrick Demenga, Violoncello
Gunars Upatnieks, Kontrabass
Oliver Triendl, Klavier
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.