31.01.2018, 12:00 Uhr

Josef Schöchl ist neuer Landtagspräsident

Neuer Präsident des Salzburger Landtages: Josef Schöchl (Foto: Franz Neumayr)
EUGENDORF/SALZBURG (kha). "Ich freue mich sehr über den großen Vertrauensvorschuss, bedanke mich herzlich für die große Zustimmung und nehme das Amt des Präsidenten mit großem Respekt an, sagt LAbg. Josef Schöchl anlässlich seiner Wahl zum Landtagspräsidenten. "Inhaltlich kontroversiell debattieren, dabei aber immer die persönliche Achtung und den Respekt voreinander wahren, sollte unser aller Motto sein", so der Eugendorfer.

Schöchl seit 1994 Landesveterinärdirekor
Josef Schöchl wurde am 20. Jänner 1959 in Salzburg geboren. Er studierte nach seiner Matura am Akademischen Gymnasium Salzburg in Wien Veterinärmedizin und ist seither Tierarzt und seit 1994 Landesveterinärdirektor. Seine politische Laufbahn begann 2004 bis 2009 als Gemeinderat in Eugendorf. Seit Mai 2008 ist er Bezirksobmann der Flachgauer ÖVP, seit 2009 Landtagsabgeordneter und jetzt Präsident des Salzburger Landtags.

Bürgernähe und Subsidiarität
Als Schwerpunkte seiner künftigen Arbeit nannte der neue Landtagspräsident die Begriffe ´Subsidiarität´, ´Bürgernähe´, ´Dezentralisierung´ und ´Transparenz´ weiter mit Inhalt zu füllen und den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, um das Landesparlament als offenes und transparentes Haus für die Salzburgerinnen und Salzburger weiterzuentwickeln.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
9
Josef Hörmandinger aus Salzburg Stadt | 01.02.2018 | 16:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.