10.04.2017, 15:27 Uhr

Judo: ÖM für Salzburg wenig erfolgreich

Die "schweren Jungs": Stefan Braumann (blauer Gurt ganz rechts) holte Bronze. (Foto: Foto: Manfred Gerhart)
SEEKIRCHEN (lin). Nicht berauschend ist die Österreichische Meisterschaft der Klasse U 21 im Judo verlaufen. Insgesamt sind 25 Judokas aus Salzburg im burgenländischen Oberwart angetreten. Aber nur zwei Medaillen ging nach Salzburg.
Der Seekirchner Stefan Braumann ( JUDOGYM Seekirchen ) erkämpfte sich in der Klasse +100kg die Bronzemedaille. Die Medaille Nummer zwei ging in den Pongau: In der Klasse bis 78kg holte die Bischofshofnerin Maria Höllwarth den 2. Platz.
Mit 160 Teilnehmern aus 48 Österreichischen Vereinen war die ÖM U21 sehr gut besetzt .

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.