29.05.2017, 17:08 Uhr

Paragleiterin mit Start-Missgeschick

ST.GILGEN (jrh). Beim Startanlauf knickte eine 38-jährige Frau mit dem rechten Fuß um und zog sich eine Verletzung im Sprunggelenk zu. Die Oberösterreicherin wollte bei einer Flugschule die Höhenflugausbildung absolvieren. Dabei war ein Flug vom Zwölferhorn nach St. Gilgen geplant, berichtet die Polizei. Nach der Erstversorgung wurde die verunglückte Pilotin zur Bergstation getragen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.