19.10.2017, 11:06 Uhr

Sommerpraxis in Südafrika

Michael Dürnberger und Verena Moser absolvierten ihr Praktikum in Südafrika in einem Betrieb mit 750 Milchkühen. (Foto: Dürnberger, Moser)

HBLA Ursprung/Elixhausen Schüler absolvierten Praktikum in Südafrika auf einem riesigen Milchviehbetrieb.

SÜDAFRIKA/URSPRUNG/ELIXHAUSEN. Die Ausbildung an der HBLA Ursprung/Elixhausen sieht vor, dass die Schüler in den Sommerferien längere Praxiseinheit absolvieren. Verena Moser und Michael Dürnberger suchten sich für ihr letztes Praktikum das Land Südafrika aus und verbrachten die Sommermonate auf einem Betrieb mit 750 Milchkühen. Die österreichischen Praktikanten wurden in die Betriebsabläufe eingewiesen und konnten schon bald tüchtig anpacken.


Ein Land voller Abenteuer und Exotik

Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz, sodass Verena und Michael einige Sehenswürdigkeiten des Landes kennenlernen konnten. „Wir durften ein Kamel reiten, haben uns eine Straußenfarm angesehen, besuchten wunderschöne Sandstrände und durften ein Wochenende im Addo Elephant Park verbringen, wo wir die Wildnis hautnah erlebten!“ erzählt Verena. „Wir werden mit Sicherheit in dieses Land voller Abenteuer und Exotik zurückkehren!“

Die USA, Kanada, Neuseeland, Schweden, Polen und viele andere Länder zählen zu den weiteren Destinationen der Ursprunger Praktikanten.

Text: HBLA Ursprung/Mag. Franz Schmiedbauer

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.