25.10.2017, 05:00 Uhr

Walser Birnbaum wird zu Schnaps

Die Walser Brennkammer bietet eine kleine, aber feine Auswahl an Edelbränden an. (Foto: André Melching)

Die Birnen des Walser Wahrzeichens werden von der Walser Brennkammer zu einem Schnaps gebrannt.

WALS-SIEZENHEIM (jrh). Die Geschichte des Walser Birnbaums geht bis in die 1870er zurück. Heute gilt der Baum längst als das Wahrzeichen der Gemeinde Wals-Siezenheim. Einen eigenen Walser-Birnbaum-Schnaps gab es bisher jedoch noch nicht. Das wird sich in den nächsten Monaten aber ändern. Der Walser Edelbrandsommelier Matthias Seidl hat sich nämlich dieser Aufgabe gewidmet: "Ich darf heuer die erntefrischen Birnen pflücken und später mit meinem Brenngerät zum allerersten Walser-Birnbaum-Schnaps brennen." Mit der Ernte zeigte sich der aus Sankt Koloman stammende Seidl zufrieden: "Ich habe insgesamt zwei Körbe voller Birnen erbeuten können. Daraus kann ich circa fünf bis sechs Liter Schnaps machen."

Erstes Brenngerät mit 45

Matthias Seidl hat vor vier Jahren mit der Walser Brennkammer die erste Edelbrandmanufaktur in Wals gegründet und produziert seither zwischen 700 und 800 Liter Schnaps im Jahr. "Eigentlich wollte ich erst in der Pension mit dem Schnapsbrennen anfangen. Ein guter Freund von mir hat mich dann aber motiviert, das Projekt schon früher in Angriff zu nehmen", erzählt Seidl und ergänzt: "Zum 45. Geburtstag habe ich mir dann mein erstes Brenngerät gekauft." Mittlerweile läuft das Geschäft dank "Mundpropaganda" recht gut. Ende Mai hat man sogar einen eigenen Schauraum eröffnet.

Verkostung im Dezember

Wenn alles nach Plan läuft, soll es Anfang Dezember eine Verkostung mit dem allerersten Walser-Birnbaum-Schnaps im neuen Schauraum geben. "Sollte danach noch etwas übrig bleiben, bekommt Bürgermeister Joachim Maislinger den Rest", verrät Matthias Seidl. Für diesen einzigartigen Schnaps hat man sich noch auf keinen eigenen Markennamen festgelegt. "Dafür haben wir zum Glück noch einen Monat Bedenkzeit", so Seidl.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.