29.09.2016, 10:18 Uhr

"Cityflair & Mountainair" - Salzburg Trailrunning Festival

Titelverteidigerin aus dem Jahr 2015 Sandra Koblmüller auf dem Weg zur Gaisbergspitze (Foto: No. 3189_BGLS)
SALZBURG (kh). Das "Salzburg Trailrunning Festival" als krönender Saisonhöhepunkt für Laufsportler findet am 22. und 23. Oktober 2016 bereits zum fünften Mal statt. Unter dem Motto "Cityflair und Mountainair" bilden die Salzburger Altstadt, der Mönchsberg, die Festung Hohensalzburg sowie der Küh- und Gaisberg den Rahmen für diesen internationalen und von der Streckenführung her einzigartigen und originellen Citytrail.

"Aktuell haben sich bereits 330 Teilnehmer und damit um 80 % mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres angemeldet", zeigt sich Organisator und Veranstalter des Laufevents Mag. Josef Gruber erfreut. Der aktuelle Anmeldestand lässt damit knapp 1.000 Teilnehmer erwarten. "Bis dato haben sich AthletInnen aus acht Nationen gemeldet und vor allem die wirklich herausfordernden Bewerbe, wie der Festungstrail und der Gaisbergtrail bzw. die Kombiwertung aus diesen beiden Bewerben, dem Trail-Amadeus, erfreuen sich größter Beliebtheit", so Gruber weiter.

Die Titelverteidiger von 2015, Sandra Koblmüller und Robert Gruber, sind für das kommende Trailrunningfestival bereits top-motiviert. "Das Trailrunningfestival ist mir vom letzten Jahr noch sehr gut in Erinnerung - top Organisation, geniale Trails mit einem atemberaubenden Panorama, tolle Stimmung und mit dem Sieg ein schöner Saisonausklang. Deshalb ist für mich klar, dass ich auch heuer wieder an der Startlinie stehe und ich werde mein bestes geben, um meine Saison wieder würdig ausklingen zu lassen. Ich freue mich auf ein tolles Wochenende!", so Sandra Koblmüller, Siegerin der Kombiwertung von 2015. "Für mich ist es eine Ehre und es erfüllt mich mit Stolz bei diesem Wettbewerb, quasi einem Heimrennen, als Titelverteidiger an den Start zu gehen. Allerdings quält mich schon seit längerem eine hartnäckige Verletzung der Achillessehne und ich werde meine Erwartungen deutlich zurückschrauben müssen und bin froh, wenn ich überhaupt an den Start gehen kann. Aber nichts desto trotz freue ich mich auf diesen genialen Event, bei dem einem durch die Geschwindigkeit, steilen Uphills und technisch anspruchsvollen Downhills wirklich alles abverlangt wird", so Robert Gruber. Neben den beiden Titelverteidigern gehen auch zahlreiche Top-AthletInnen für 2016 an den Start.

Bis zum kommenden Freitag, 30. September 2016, kann die Möglichkeit einer vergünstigten Anmeldung in Anspruch genommen werden. Erstmals starten Kinder heuer kostenlos.

Insgesamt können an diesem Wochenende fünf Bewerbe an zwei Tagen absolviert werden. Die Bewerbe umfassen im Detail den Kindertrail, den Porsche Salzburg Festungstrail, den Sparkasse Panoramatrail, den Steinlechner Transporte Gaisbergrace sowie den Salomon Gaisbergtrail. Mit letzterem wird heuer erstmalig die Österreichische Meisterschaft im Speedtrail ausgetragen.

Mehr Informationen zum Laufevent selbst und zur Anmeldung stehen auf www.trailrunning-festival.com zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.