31.10.2017, 13:38 Uhr

Oberndorfer holte sich den vierten Titel

Für die Oberndorfer Athleten hat sich der Ausflug nach Traiskirchen ausgezahlt. (Foto: Taekwondoverein Oberndorf)

Aleksandar Radojkovic ist zum vierten Mal Staatsmeister. Auch der Nachwuchs verzeichnete Erfolge.

OBERNDORF (buk). Ein erfolgreiches Wochenende ist für die Oberndorfer Taekwondo-Athleten über die Bühne gegangen. Bei den Staatsmeisterschaften in Traiskirchen konnte sich ihr Aushängeschild Aleksandar Radojkovic seinen bereits vierten Staatsmeistertitel sichern. Dabei hat sich der Oberndorfer, der auch international bereits einige Erfolge einfahren konnte, souverän gegen seine Kontrahenten Fabian Schillegger aus Tirol und Otto Cepregi aus Niederösterreich durchgesetzt. Beide Siege schaffte Radojkovic vorzeitig.

Zwei Nachwuchs-Titel

Dem in nichts nachgestanden ist der Nachwuchs des Oberndorfer Taekwondo-Vereins. Hier konnten sich Aref Aklaghi und Tijana Djordevic jeweils einen Titel holen. Mit Silber wurde zudem Binay Karki Vizestaatsmeister in der Juniorenklasse. Insgesamt bedeutet das für die Oberndorfer den fünften Rang in der Teamwertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.