Feuerwehrjugend feierte ihren 50. Geburtstag

Michael Wagner, Josef Kerschbaummayr, Hannes Zeindlinger, Thomas Kerschbaummayr und Jürgen Pröll mit Jungfeuerwehrmitgliedern.
3Bilder
  • Michael Wagner, Josef Kerschbaummayr, Hannes Zeindlinger, Thomas Kerschbaummayr und Jürgen Pröll mit Jungfeuerwehrmitgliedern.
  • Foto: ES
  • hochgeladen von Roland Wolf

RAINBACH. Im Jahr 1967 nahm erstmals eine Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Summerau an Feuerwehrleistungsbewerben teil. Kürzlich fand die Jubiläumsfeier anlässlich des 50. Geburtstages statt. Dabei ließ man das vergangene halbe Jahrhundert Feuerwehrjugendarbeit im rund 750 Einwohner zählenden Dorf in filmischer, bildlicher, mündlicher und schriftlich Revue passieren.

„Die erfolgreichste Zeit war Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre", sagt Kommandant Gottfried Kerschaubaummayr. Davon zeugen Landesmeister-, Vizestaatsmeister- und sogar Staatsmeistertitel. Bei internationalen Feuerwehrwettkämpfen in Finnland 1991 und in Berlin 1993 erreichten die Summerauer Topplatzierungen. "Von 1998 bis 2004 hatten wir auch eine reine Mädchenjugendgruppe. Und auch 2016 waren wir wieder mit einer Mädchengruppe beim Landes-Feuerwehrleistungsbewerb“, betont Kerschbaummayr.

Mit 279 Mitgliedern, darunter 30 Jungfeuerwehrmitglieder, ist die Freiwillige Feuerwehr Summerau nicht nur die mitgliederstärkste Wehr im Bezirk Freistadt, sondern auch im gesamten Mühlviertel. Nur sieben Freiwillige Feuerwehren in Oberösterreich führen mehr Mitglieder als die Summerauer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen