Beherztes Eingreifen
Hanna (17) rettete ihrem Opa in St. Leonhard das Leben

Adolf Eibensteiner mit Enkelin Hanna
  • Adolf Eibensteiner mit Enkelin Hanna
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Roland Wolf

ST. LEONHARD. Als Adolf Eibensteiner (83) am Freitag, 13. August, beim Arbeiten mit dem Trennschleifer die Trennscheibe brach und er mit schweren Verletzungen gerade noch seine 17-jährige Enkelin Hanna um Hilfe bitten konnte, zögerte diese nicht lange und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Hanna erkannte den Ernst der Lage sofort, weil ihr Opa bereits sehr viel Blut verloren hatte und holte sich zwei zufällig vorbeigehende Wanderer zur Unterstützung bei der Blutstillung, bis die Rettung und der Rettungshubschrauber samt Notarzt eintrafen. Durch ihr beherztes und richtiges Eingreifen konnte die junge Frau ihrem Opa das Leben retten, der mehrstündig operiert werden musste. Schon seit ihrem elften Lebensjahr ist Hanna bei der Freiwilligen Feuerwehr Langfirling, wo sie bereits mehrere Leistungsabzeichen erfolgreich bestand, die Erste-Hilfe-Maßnahmen beinhalteten.



1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen